Drachenbaum

Gelbe Flecken am Drachenbaum: Was tun und woran liegt es?

Artikel zitieren

Gelbe Flecken am Drachenbaum sind ein häufiges Problem, das verschiedene Ursachen haben kann. Dieser Artikel beleuchtet die häufigsten Gründe für gelbe Blätter, von Pflegefehlern bis hin zu Schädlingsbefall, und zeigt, wie Sie Ihre Pflanze wieder gesund pflegen.

Drachenbaum wird gelb
Gelbe Flecken auf den Drachenbaumblättern können ganz unterschiedliche Ursachen haben

Mögliche Ursachen für gelbe Flecken am Drachenbaum

Gelbe Flecken an den Blättern eines Drachenbaums können verschiedene Ursachen haben. Hier sind einige der häufigsten Gründe:

Lesen Sie auch

Überwässerung

Übermäßiges Gießen führt oft zu Staunässe, was die Wurzeln erstickt und gelbe Flecken auf den Blättern verursacht. Die Pflanze sollte in trockenes Substrat umgepflanzt werden. Ein Topf mit ausreichend Drainagelöchern ist wichtig, um überschüssiges Wasser abfließen zu lassen. Gießen Sie in Zukunft nur, wenn die oberste Erdschicht trocken ist.

Nährstoffmangel

Ein Mangel an wichtigen Nährstoffen, insbesondere Eisen oder Magnesium, kann gelbe Blätter verursachen. Regelmäßiges Düngen während der Wachstumsperiode hilft, dieses Problem zu vermeiden. Halten Sie sich dabei genau an die Dosierungsanweisungen auf dem Dünger.

Zu viel direktes Sonnenlicht

Drachenbäume bevorzugen helles, aber indirektes Licht. Direkte Sonneneinstrahlung kann die Blätter verbrennen und gelbe oder braune Flecken hervorrufen. Ein gut gewählter, schattiger Standort ohne direkte Sonne ist daher wichtig.

Schädlinge

Schädlinge wie Wollläuse, Spinnmilben oder Schildläuse können dem Drachenbaum großen Schaden zufügen. Diese saugen den Pflanzensaft aus, was zu gelben Flecken führt. Überprüfen Sie regelmäßig die Pflanze auf Schädlingsbefall und behandeln Sie sie gegebenenfalls mit geeigneten Pflanzenschutzmitteln.

Unsachgemäßes Umtopfen

Verletzungen an den Wurzeln beim Umtopfen können der Pflanze schaden und gelbe Blätter verursachen. Geben Sie dem Drachenbaum nach dem Umtopfen Zeit zur Erholung an einem hellen, warmen Standort und gießen Sie sparsam.

Diagnose der Ursache

Um die Ursache für die gelben Flecken zu ermitteln, sollten Sie die Pflanze sorgfältig untersuchen. Achten Sie auf folgende Punkte:

  • Feuchtigkeit des Bodens: Ein immerzu feuchter oder nasser Boden weist auf Überwässerung hin und kann Wurzelschäden verursachen.
  • Nährstoffversorgung: Ein Mangel an essentiellen Nährstoffen wie Eisen oder Magnesium äußert sich häufig durch gelbe Blätter. Düngen Sie regelmäßig.
  • Standort: Direkte Sonneneinstrahlung kann zu Blattverbrennungen führen. Ein heller, aber schattiger Platz ist optimal.
  • Schädlinge: Kleinere Insekten, Gespinste oder klebrige Ablagerungen auf Blättern und Stamm sind Anzeichen für Schädlingsbefall. Behandeln Sie die Pflanze sofort.

Behandlung der gelben Flecken

Die Behandlung hängt von der jeweiligen Ursache ab:

Zu viel direktes Sonnenlicht

Wenn Ihr Drachenbaum in direkter Sonneneinstrahlung steht, platzieren Sie ihn an einen schattigeren, aber dennoch hellen Ort. Diffuses Licht ist ideal.

Schädlinge

Schädlinge müssen gezielt behandelt werden:

  • Untersuchen Sie die Pflanze gründlich.
  • Wischen Sie betroffene Blätter mit einem feuchten Tuch ab oder duschen Sie die gesamte Pflanze ab.
  • Setzen Sie ggf. Pflanzenschutzmittel ein, die auf die spezifischen Schädlinge abgestimmt sind.

Vorbeugung von gelben Flecken

Um gelbe Flecken am Drachenbaum zu vermeiden, sollten diese Maßnahmen beachtet werden:

  • Mäßiges Gießen: Gießen Sie die Pflanze erst, wenn die oberste Erdschicht trocken ist, und vermeiden Sie Staunässe.
  • Gut drainiertes Substrat: Verwenden Sie lockeres, durchlässiges Substrat, das überschüssiges Wasser abfließen lässt.
  • Regelmäßiges Düngen: Fügen Sie dem Gießwasser während der Wachstumsperiode etwa alle drei Wochen Flüssigdünger hinzu.
  • Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung: Ein heller, schattiger Platz ist ideal. Gewöhnen Sie den Drachenbaum langsam an neue Lichtverhältnisse.
  • Regelmäßige Schädlingskontrolle: Untersuchen Sie die Pflanze regelmäßig auf Wollläuse, Schildläuse und Spinnmilben. Bei Befall kann ein scharfer Wasserstrahl helfen, die Schädlingspopulation zu reduzieren.

So können Sie dazu beitragen, dass Ihr Drachenbaum gesund bleibt und sein elegantes Aussehen bewahrt.