Calla-Blüten – so pflegen Sie die Schnittblume richtig

Calla (Zantedeschia) gilt längst nicht mehr nur als Trauerblume. Durch die Züchtung farbiger Sorten erfreut sich die hübsche Blüte auch in Hochzeitssträußen oder als edles Blumen-Mitbringsel großer Beliebtheit. Wie Sie Calla als Schnittblume richtig pflegen.

Calla in der Vase
Auch als Schnittblume braucht die Calla Pflege

Calla – die haltbare Schnittblume

Bei richtiger Pflege halten Calla-Blüten bis zu drei Wochen in der Vase. Damit die Calla so lange hält, müssen Sie ein paar Punkte beachten:

  • Zeitpunkt zum Schneiden
  • Gerader Anschnitt
  • Sauberes Wasser
  • Blumenfrisch
  • Günstiger Standort

Calla richtig schneiden und anschneiden

Wenn Sie Calla-Blüten von Ihrer Zimmerpflanze schneiden möchten, gießen Sie die Pflanze am Abend vorher reichlich. Die Blüten ziehen dann genügend Wasser.

Schneiden Sie die Stängel am nächsten Morgen so weit unten wie möglich mit einem scharfen Messer ab. Der Anschnitt muss gerade sein. Verhindern Sie das Aufrollen des Stiels, indem Sie einen Streifen Tesafilm über der Schnittstelle rund um den Stängel kleben.

Gekaufte Calla oder geschenkte Sträuße sollten Sie immer sofort auspacken. Schneiden Sie die Stängel neu an, bevor Sie die Blumen ins Wasser stellen.

Vase vorher säubern

Die Vase muss vor dem Befüllen mit Wasser sorgfältig gereinigt werden. Dadurch entfernen Sie möglicherweise vorhandene Fäulnisbakterien.

Spülen Sie die Vase gut aus. Reste von Reinigungsmitteln verkürzen die Lebensdauer der Calla.

Der richtige Standort für die Vase

Wenn Sie lange etwas von Ihrem Strauß haben möchten, stellen Sie ihn weder zu warm noch zu dunkel auf. In der Nähe der Heizung oder neben dem Computer ist der Standort wegen der entstehenden Wärme sehr ungünstig.

Achten Sie darauf, dass die Blüten nicht im Luftzug stehen.

Pflege der Calla als Schnittblume

Sorgen Sie dafür, dass der Wasserstand in der Vase nicht zu tief sinkt. Bei manchen Schnittblumen müssen Sie täglich mehrmals etwas Wasser nachfüllen.

Spätestens alle zwei Tage tauschen Sie das Blumenwasser komplett aus.

Geben Sie jedes Mal etwas Blumenfrisch in das Wasser, damit die Blüte mit Nährstoffen versorgt wird. Blumenfrisch beseitigt außerdem Fäulnisbakterien.

Tipps & Tricks

Vermeiden Sie es, eine Vase mit Calla-Blüten direkt neben Obstschalen zu stellen. Reifes Obst verströmt Gase, die den Verfall der Zantedeschia fördern.

Text: Sigrid Hestermann
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.