Calla

Lange Freude an Calla-Blüten: Pflegetipps für Schnittblumen

Artikel zitieren

Die elegante Calla überzeugt als Schnittblume mit langer Haltbarkeit und vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten. Dieser Artikel bietet umfassende Informationen zu ihrer Pflege, Symbolik und den beliebtesten Sorten.

Calla in der Vase
Auch als Schnittblume braucht die Calla Pflege

Calla: Allgemeine Informationen

Die Calla (Zantedeschia aethiopica) gehört zur Familie der Aronstabgewächse und ist in den Sumpfgebieten von Südafrika bis Malawi beheimatet. Diese mehrjährige Pflanze beeindruckt mit ihren elegant geformten Hochblättern, die in Farben wie Weiß, Gelb, Rosa, Rot, Schwarz und Violett erstrahlen können. Die Calla erreicht eine Wuchshöhe von 40 bis 100 cm und hat dunkelgrüne, pfeilförmige Blätter, die der Pflanze Volumen verleihen.

Lesen Sie auch

Während der Blütezeit, die im Frühling beginnt und bis zu acht Wochen andauern kann, entwickelt jeder Trieb einen Blütenkolben, der von einem auffälligen Hochblatt umgeben ist. Diese Hochblätter sind nicht nur dekorativ, sondern auch pflegeleicht, was die Calla sowohl als Zimmerpflanze als auch im Garten beliebt macht.

Die Calla bevorzugt sonnige bis halbschattige Standorte und feuchte, kalkarme Böden. Achten Sie darauf, die Pflanze während ihrer Vegetationsperiode regelmäßig und großzügig zu gießen. In der etwa zweimonatigen Ruhephase benötigt die Pflanze wenig Pflege und kein Wasser, während der oberirdische Teil abstirbt.

Alle Teile der Calla sind giftig, weshalb sie sorgfältig behandelt werden sollte, vor allem in Haushalten mit Kindern oder Haustieren. Für die Kultivierung über mehrere Jahre können Sie die Pflanze durch Samen oder Rhizomteilung vermehren.

Calla als Schnittblume

Die Calla ist eine beliebte Wahl als Schnittblume für verschiedene Anlässe. Mit ihrer breiten Farbpalette bringt sie sowohl Reinheit als auch farbenfrohe Akzente in Blumensträuße und Dekorationen.

Vorteile und Pflegehinweise für Calla-Schnittblumen

Um die Schönheit und Frische Ihrer Calla zu bewahren, beachten Sie folgende Tipps:

  • Lange Haltbarkeit: Calla-Blumen bleiben etwa ein bis zwei Wochen frisch, vorausgesetzt, sie werden ordentlich gepflegt.
  • Stiele schräg anschneiden: Schneiden Sie die Stiele nach dem Transport mit einem scharfen Messer schräg an, um die Wasseraufnahme zu verbessern.
  • Sauberes Wasser verwenden: Füllen Sie die Vase zu zwei Dritteln mit frischem Wasser und wechseln Sie es alle zwei Tage.
  • Schnittblumennahrung hinzufügen: Unterstützen Sie die Haltbarkeit der Calla mit Schnittblumennahrung im Wasser.
  • Passender Standort: Stellen Sie die Vase an einen hellen, aber nicht direkt sonnigen Ort und fern von Heizquellen.

Gestaltungsmöglichkeiten

Callas bieten zahlreiche kreative Gestaltungsmöglichkeiten:

  • Mono-Sträuße: Durch ihre elegante Form wirken Callas besonders gut alleine in einer Vase.
  • Mischsträuße: Kombinieren Sie Callas mit anderen Blumenarten für farbenfrohe Bouquets.
  • Gestecke und Dekorationen: Verwenden Sie Callas für festliche Anlässe, Hochzeitsdekorationen oder Trauerfloristik.

Beliebte Callasorten als Schnittblumen

Verschiedene Callasorten bieten eine breite Palette an Farben und Formen:

  • Calla ‚Captain Promise‘: Bordeauxrote Blüten mit violetten Nuancen, ideal für elegante Sträuße.
  • Calla ‚Picasso‘: Zweifarbige Blüten in Weiß und Violett, hervorragend für Hochzeitsfloristik.
  • Calla ‚Majestic Red‘: Tiefrote Blüten, ideal für festliche Dekorationen.
  • Calla ‚Mango‘: Leuchtend orangefarbene Blüten, passend für sommerliche und herbstliche Arrangements.
  • Calla ‚Black Magic‘: Fast schwarze Blüten, perfekt für moderne und stilvolle Arrangements.
  • Calla ‚Pot of Gold‘: Gelbe Blüten, die Freude und Helligkeit ausstrahlen, ideal für fröhliche Anlässe.

Gestaltungstipps mit Callas

Die Calla bietet vielfältige Möglichkeiten für kreative Arrangements. Verwendet werden können:

Mono-Sträuße

Arrangieren Sie Callas alleine in einer Vase für ein stilvolles und minimalistisches Erscheinungsbild.

Mischsträuße

Kombinieren Sie Callas mit runden Blüten wie Gerbera oder Margeriten für klassische Sträuße oder mit exotischen Blumen und Grünpflanzen für auffällige Bouquets.

Festliche Gestecke

Verwenden Sie Callas in Gestecken, geeignet sowohl für festliche Anlässe als auch in der Trauerfloristik. Durch ihre elegante Erscheinung sind sie in Kombination mit saisonalen Beimaterialien besonders wirkungsvoll.

Hochzeitsfloristik

Callas sind durch ihre schlichte Eleganz und breite Farbpalette ideal für Hochzeitssträuße und -dekorationen. Sie eignen sich als Alleinstehende oder kombiniert mit anderen Blüten, insbesondere im Winter und Frühjahr.

Tischdekoration

Callas eignen sich auch hervorragend für Tischdekorationen. Platzieren Sie sie in niedrigen Vasen oder dekorativen Schalen für elegante und langlebige Akzente.

Symbolik der Calla

Die Calla hat eine reiche symbolische Bedeutung und wird oft sowohl in der Trauerfloristik als auch bei festlichen Anlässen verwendet:

  • Weiße Callas: Symbolisieren Reinheit und Unsterblichkeit, häufig bei Beerdigungen verwendet.
  • Rote und rosafarbene Callas: Stehen für Liebe und Leidenschaft.
  • Gelbe Callas: Ausdruck von Freundschaft und Dankbarkeit.
  • Lila und violette Callas: Verkörpern Bewunderung und Königlichkeit.

Dank ihrer Eleganz und den vielfältigen symbolischen Facetten eignet sich die Calla sowohl für Blumengestecke als auch für ausdrucksstarke Akzente in Blumensträußen. Sie vermitteln nicht nur Anmut, sondern auch tiefere emotionale Botschaften.

Bilder: jordachelr / iStockphoto