Calla

Calla Blütenpracht: Farbenfrohe Sorten für Gartenliebhaber

Artikel zitieren

Calla-Sorten bestechen durch ihre vielfältige Farbpalette und ihren eleganten Blütenstand. Ob im Garten, im Haus oder als Schnittblume – die verschiedenen Sorten bieten für jeden Geschmack und Anlass die passende Pflanze.

Calla Arten
Calla gibt es in vielen verschiedenen Sorten

Calla-Sorten in verschiedenen Farben

Die Calla-Pflanze fasziniert durch ihre vielfältigen und eleganten Blüten, die in unterschiedlichen Farben und Schattierungen erscheinen. Die Farbpalette reicht von klassischem Weiß über Gelb, Rosa, Orange, Rot und Violett bis hin zu Grün und Schwarz. Auch zweifarbige Varianten sind mittlerweile verfügbar. Im Folgenden finden Sie einige bemerkenswerte Calla-Sorten geordnet nach ihren Farben:

  • Weiße Calla: Die Sorte Zantedeschia aethiopica ist ein Symbol für Reinheit und Eleganz. Sie ist sowohl als Zimmerpflanze als auch als Schnittblume sehr beliebt.
  • Gelbe Calla: Sorten wie „Mango“ bringen sonnige Farbakzente in Ihren Garten oder auf Ihren Balkon.
  • Rosa Calla: „Garnet Glow“ ist hervorragend geeignet für romantische Sträuße und dekorative Arrangements.
  • Rote Calla: Sorten wie „Pasja“ bringen Leidenschaft und lebendige Farbakzente in Ihren Garten.
  • Orangefarbene Calla: Die Sorte „Morning Sun“ bringt Energie und gute Laune in Ihren Outdoor-Bereich.
  • Violette Calla: Sorten wie „Picasso“ zeichnen sich durch zweifarbige Blüten aus, die violette und weiße Töne elegant kombinieren.

Lesen Sie auch

Diese Farbvielfalt ermöglicht es Ihnen, für jede Pflanzstelle in Ihrem Garten oder auf Ihrer Terrasse eine passende Calla zu finden, sei es als Solitärpflanze, in Blumenbeeten oder als Bestandteil eines Blumenstraußes.

Calla-Sorten für verschiedene Einsatzbereiche

Calla-Sorten sind äußerst vielfältig und eignen sich für unterschiedliche Einsatzbereiche, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Ihre eleganten Blüten und kräftigen Blätter machen sie zu einer attraktiven Ergänzung für verschiedene Umgebungen.

Calla-Sorten als Zimmerpflanzen

Für eine Verschönerung Ihres Zuhauses eignen sich bestimmte Calla-Sorten als Zimmerpflanzen besonders gut:

  • ‚Cantor‘ (Zantedeschia x Hybrida): Mit fast schwarzen bis dunkelroten Blüten erreicht diese Sorte eine Höhe von bis zu 60 cm und fügt sich elegant in jede Zimmerdekoration ein.
  • ‚Garnet Glow‘ (Zantedeschia x Hybrida): Ihre exotischen, pinkfarbenen Blüten sind ideal für helle Standorte und erreichen etwa 50 cm Höhe.
  • ‚Morning Sun‘ (Zantedeschia x Hybrida): Diese Sorte beeindruckt durch rot-orange Blüten und ist hervorragend für sonnige Bereiche in Ihrem Zuhause geeignet.

Calla-Sorten als Gartenpflanzen

Einige Calla-Sorten sind robust genug, um im Garten kultiviert zu werden:

  • ‚Crowsborough‘ (Zantedeschia aethiopica): Mit klassischen weißen Blüten ist diese Sorte bis zu -10 °C winterhart und erreicht eine Höhe von bis zu 100 cm.
  • ‚Green Goddess‘ (Zantedeschia aethiopica): Sie zeichnet sich durch cremeweiße bis gelbgrüne Blüten aus und wird bis zu 90 cm hoch. Ein Winterschutz ist erforderlich, wenn Sie die Calla überwintern möchten.
  • ‚Letty‘ (Zantedeschia jucunda): Diese Sorte hat sonnengelbe Blüten und grün gesprenkelte Blätter und erreicht eine Höhe von bis zu 60 cm.

Calla-Sorten als Schnittblumen

Viele Calla-Sorten eignen sich auch hervorragend als Schnittblumen, da ihre Blüten bis zu 14 Tage frisch bleiben. Sorten wie ‚Cantor‘ und ‚Picasso‘ verleihen Blumensträußen und Gestecken besonderen Charme und Eleganz.

Durch die Auswahl der passenden Calla-Sorten können Sie Ihr Zuhause und Ihren Garten mit diesen anmutigen Pflanzen verschönern und gleichzeitig Ihre floristischen Bedürfnisse optimal erfüllen.