Winterharte Wasserpflanzen für den Miniteich

Haben Sie einen Miniteich, den Sie mit hübschen Wasserpflanzen zieren möchten, ist es ratsam, winterfeste Sorten zu wählen. In diesem Beitrag erfahren Sie, welche Wasserpflanzen mit starkem Frost gut zurechtkommen und somit ganzjährig im Teich verbleiben können.

winterharte-wasserpflanzen-miniteich
Auch im Mini-Teich können Wasserpflanzen überwintern

Diese Wasserpflanzen für den Miniteich sind frostunempfindlich

Froschlöffel

Pflanzenhöhe: 100 cm
Geeignete Pflanztiefe: 5-30 cm
Standort: sonnig bis halbschattig
Besonderheit: In den Miniteich passt nur eine Pflanze, da der Froschlöffel einen großen Platzbedarf hat.

Zwerg-Rohrkolben

Pflanzenhöhe: 30-50 cm
Geeignete Pflanztiefe: 5-10 cm
Standort: sonnig bis halbschattig
Besonderheit: Es handelt sich hierbei um eine geschützte Pflanze.

Igelkolben

Pflanzenhöhe: 20-60 cm
Geeignete Pflanztiefe: 10-20 cm
Standort: sonnig bis halbschattig

Sumpf-Dotterblume

Pflanzenhöhe: 30 cm
Geeignete Pflanztiefe: 0-10 cm
Standort: sonnig bis halbschattig

Tannenwedel

Pflanzenhöhe: 20-40 cm
Geeignete Pflanztiefe: 10-40 cm
Standort: sonnig bis halbschattig
Besonderheit: Diese Wasserpflanze beugt der Algenblüte vor.

Bachbunge

Pflanzenhöhe: 20 cm
Geeignete Pflanztiefe: 0-50 cm
Besonderheit: Es handelt sich um eine immergrüne Pflanze, deren Blätter essbar sind.

Zwerg-Seerose (Nymphaea tetragona)

Geeignete Pflanztiefe: 10-20 cm
Standort: sonnig
Besonderheit: Die Zwerg-Seerose hat einen Blütendurchmesser von sieben Zentimetern.

Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: Del Boy/Shutterstock
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.