Die richtige Erde für den Weihnachtskaktus

Der Weihnachtskaktus ist nicht sehr anspruchsvoll, was die Erde im Topf angeht. Sie sollte nicht zu nährstoffreich sein, da Weihnachtskakteen sehr genügsam sind. Wie sieht das optimale Substrat für Weihnachtskakteen aus?

Schlumbergera Erde
Der Weihnachtskaktus mag keine Komposterde

Welche Erde eignet sich für den Weihnachtskaktus?

Natürlich können Sie einfach Kakteenerde aus dem Baumarkt für die Pflege von Weihnachtskakteen verwenden. Wichtig ist, dass das Substrat locker und wasserdurchlässig ist.

Die Erde lässt sich aber auch selber zusammenstellen. Sie brauchen dafür

  • normale Gartenerde
  • Sand
  • Kies
  • evtl. Blähton
  • evtl. Lavasplitt

Verwenden Sie keine Komposterde, da diese viel zu nährstoffhaltig ist. Topfen Sie den Weihnachtskaktus jedes Frühjahr in frische Erde. Dann ersparen Sie sich das Düngen.

Tipps

Der Weihnachtskaktus verträgt keinen Frost. Da er aber ohnehin im Winter blüht und deshalb im Zimmer gepflegt wird, besteht kaum eine Gefahr, dass die Pflanze bei zu kühlen Temperaturen überwintert wird.

Text: Sigrid Hestermann
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 3/5. 1 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.