Schlumbergera überwintern
Der Weihnachtskaktus blüht im Winter, ist aber nicht winterhart

Den Weihnachtskaktus richtig überwintern

Als Kind der Tropen ist der Weihnachtskaktus nicht winterhart. Da er aber ohnehin zur Winterzeit blüht, wird er im Haus überwintert. So besteht keine Gefahr, dass er erfriert. Weihnachtskakteen müssen Sie nicht überwintern, sondern übersommern.

Weihnachtskaktus nicht überwintern, sondern übersommern

Der Weihnachtskaktus hat seine Blütezeit von Ende November bis Januar. Er wird in dieser Zeit im Haus gehalten, damit Sie sich an der Blüte erfreuen können. Es besteht also keine Gefahr, dass er im Winter bei Frost erfriert.

Sie müssen einen Weihnachtskaktus deshalb nicht überwintern, sondern Sie sollten ihn übersommern. Er legt während der warmen Jahreszeit eine Ruhephase ein, in der er weniger gegossen und insgesamt kühler gehalten wird.

Tipps

Im Sommer dürfen Sie Weihnachtskaktus gern draußen pflegen. Suchen Sie einen Standort, an dem er nicht zu sonnig steht. Achten Sie auch darauf, dass der Wurzelballen bei Regen nicht zu nass wird.

Text: Sigrid Hestermann

Beiträge aus dem Forum

  1. Maxi
    Geranien...
    Maxi
    Zierpflanzen
    Anrworten: 5