Schlumbergera düngen
Der Weihnachtskaktus muss nicht unbedingt gedüngt werden

Weihnachtskaktus nicht zu viel und zu häufig düngen

Der Weihnachtskaktus ist nicht sehr anspruchsvoll in Bezug auf das Nährstoffangebot. Als Kind des Regenwaldes kommt er mit nährstoffarmen Substraten gut zurecht. Wenn Sie ihn düngen möchten, sollten Sie vorsichtig sein und nicht zu viel des Guten tun. So düngen Sie Weihnachtskakteen.

Wann sollten Sie einen Weihnachtskaktus düngen?

Weihnachtskakteen sind in feuchten Regenwäldern zuhause. Dort gedeihen sie mit wenig Nährstoffen. Diese Tatsache sollte beim Düngen von Weihnachtskakteen bedacht werden. Weniger ist hier oft mehr.

In der Regel müssen Sie einen Weihnachtskaktus überhaupt nicht düngen, da Sie ihn jährlich umtopfen sollten.

Falls Sie dennoch düngen wollen, sorgen Sie dafür, dass Sie eine Überdüngung vermeiden. Gedüngt wird während des ganzen Jahres. Nur während der kurzen Ruhepause nach der Blütezeit müssen Sie auf das Düngen ganz verzichten.

  • Maximal alle vierzehn Tage düngen
  • Düngermenge reduzieren
  • nach dem Umtopfen nicht düngen
  • Ruhepause nach der Blüte einhalten

Nach dem Kauf oder Umtopfen nicht düngen

Direkt nach dem Kauf oder dem Umtopfen eines Weihnachtskaktusses sollten Sie auf das Düngen gänzlich verzichten. Das Substrat ist so nährstoffhaltig, dass zusätzliche Düngergaben einfach zu viel wären. Im schlimmsten Fall geht der Weihnachtskaktus ein.

Düngen müssen Sie erst, wenn der Kaktus ein Jahr im selben Substrat gewachsen ist. Müssen Sie ihn dann ohnehin umtopfen, können Sie auf das Düngen ganz verzichten.

Es kann sinnvoll sein, einen Weihnachtskaktus direkt nach dem Kauf sofort umzutopfen. Oftmals ist die Erde sehr verdichtet, sehr nährstoffhaltig oder völlig durchnässt. In diesem Fall sollten Sie den Kaktus austopfen, das alte Substrat abspülen und ihn in frische Erde setzen.

Der richtige Dünger für Weihnachtskakteen

Zum Düngen eines Weihnachtskaktusses können Sie normalen Kakteendünger verwenden. Es reicht aber auch ein Flüssigdünger mit hohem Kalianteil.

Reduzieren Sie die auf der Packung angegebenen Mengen um ein Drittel bis die Hälfte. So vermeiden Sie eine Überdüngung des Weihnachtskaktusses.

Tipps

Verliert der Weihnachtskaktus seine Blüten, liegt es nicht an Nährstoffmangel. Schuld daran ist ein zu häufiger Wechsel des Standortes. Die Blüten drehen sich immer zum Licht, sodass Sie die Pflanze so selten wie möglich bewegen sollten.

Text: Sigrid Hestermann

Beiträge aus dem Forum

  1. Nadine
    Was ist das?
    Nadine
    Gemüse- & Obstgarten
    Anrworten: 14
  2. Sarah987
    Gurkenschale
    Sarah987
    Gemüse- & Obstgarten
    Anrworten: 10
  3. LilliaBella
    Werbung
    LilliaBella
    Supportforum
    Anrworten: 1