An welchem Standort gedeihen Tulpen bevorzugt?

Eine verschwenderische Tulpenblüte ist stets das Ergebnis eines wohl durchdachten Pflanz- und Pflegeprogramms. Zu den tragenden Säulen zählt die Wahl des optimalen Standortes. Lesen Sie hier, worauf Tulipa wirklich Wert legen.

Tulpen Sonne
Tulpen lieben Sonne und Wärme

Licht- und Temperaturverhältnisse

Tulpen zeigen sich von ihrer schönsten Seite am sonnigen, warmen Standort. Darüber hinaus haben die Frühlingsblumen nichts gegen eine halbschattige Lage im Schutz des Blätterbaldachins mächtiger Laubgehölze einzuwenden. Langstielige Edelsorten favorisieren zudem eine windgeschützte Lage, damit die schlanken Blütenstängel nicht umknicken. Den robusten Wildarten und Zwergsorten mit ihren stabilen Stängeln, können Sie bedenkenlos einen windexponierten Standort zumuten.

Die ideale Bodenbeschaffenheit

Behalten Sie bei der Wahl des Standortes den größten Feind von Tulpenzwiebeln im Auge. Die Rede ist von permanenter Nässe, die jede Zwiebelblume zur Strecke bringt. Wählen Sie daher eine Erde mit diesen Attributen:

  • Frische bis mäßig trockene Erde
  • Humos, locker und gut drainiert
  • Gerne sandig-lehmig

Für Tulpen im Balkonkasten empfehlen wir daher, die Blumenerde anzureichern mit Sand, Perlite oder Lavagranulat.

Text: Paula Jansen
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.