Diese Tulpen blühen noch im Mai

Viel zu schnell neigt sich die wunderbare Tulpenblüte dem Ende zu. Kaum haben die frühen Sorten Ende März/Anfang April ihre Blütenbecher entfaltet, ist es mit dem Festival auch schon vorbei. Umsichtige Hobbygärtner haben vorgesorgt und im Herbst des Vorjahres Tulpensorten mit einer Blüte im Mai in die Erde gesetzt. Welche das sind, erfahren Sie hier.

Viridiflora-Tulpen
Die Viridiflora-Tulpen blühen später im Jahr als ihre Verwandten

Viridiflora-Tulpen

Wörtlich übersetzt, bedeutet ihr Name ‚mit grünen Blüten‘. Wer einen Blick auf die folgenden Prachtsorten wirft, wird diese Bezeichnung als Untertreibung interpretieren. Tatsächlich begeistern uns diese Tulpen im Mai mit grün geflammten Blütenbechern, entworfen auf der Malerstaffelei von Mutter Natur.

  • Artist besticht mit lachsrot geflammten Blüten ab Mitte Mai
  • Esperanto bringt den Mai zum Glühen mit leuchtend roten, grün gezeichneten Blüten
  • Spring Green erfreut uns auch im Halbschatten mit ihren elfenbeinfarbenen Blütenbechern

Papageien-Tulpen

Mit gefransten, welligen, eingeschnittenen, gepunkteten und geflammten Blütenblättern trumpfen diese späten Tulpen auf im Beet und auf dem Balkon.

  • Estella Rijnveld, eine Premium-Sorte mit gewellten, elfenbeinweiß und rot marmorierten Blütenbechern
  • Black Parrot, eine atemberaubende Tulpe, die uns mit gefüllten, gefransten Blüten in dunklem Purpur in den Bann zieht
  • Orange Favorite verströmt aus gefransten Blüten einen betörenden Duft

Päonienblütige Tulpen

Auf ihren kräftigen Stielen entfalten sich im Mai gefüllte Blüten, die an Pfingstrosen erinnern. Großer Beliebtheit erfreuen sich die opulenten Tulpen in der späten Zwiebel-Treiberei.

  • Black Hero, die geheimnisvolle, dunkle Schönheit mit üppig gefüllten blauschwarzen Blüten
  • La Belle Epoque lässt uns mit orange-rosa-aprikot-kaffeebraunen Blüten in romantische Träume versinken
  • Lilac Perfection prahlt mit riesigen Blüten von bis zu 10 cm Durchmesser

Lilienblütige Tulpen

Auf der Suche nach eleganten Tulpen mit einer Blütezeit im Mai, werden Sie bei Lilienblütigen Tulipa fündig. Auf bis zu 50 cm hohen Stielen schweben grazile Blüten, deren spitze Blätter sich weit ausladend öffnen.

  • Fly Away mutet mit ihren rot-gelben Blüten aus der Ferne an, als stände das Beet in Flammen
  • Flashback setzt mit leuchtend gelben, spitz zulaufenden Blüten augenfällige Akzente in Beet, Vase und Topf
  • White Triumphator rundet mit reinweißen Blüten jedes Frühlingsbeet dekorativ ab

Tipps

Tulpen gibt es in allen nur denkbaren Farbnuancen zu entdecken – bis auf die Farbe Blau. Seit Jahrhunderten tüfteln die Züchter daran, blaue Tulpen hervorzubringen – bislang ohne überzeugenden Erfolg. Am nächsten reichen die Sorten ‚Blue Parrot‘ und ‚Blue Diamond‘ an den Wunsch heran. Objektiv betrachtet, handelt es sich dennoch um violette bis purpurne Hybriden.

Text: Paula Jansen
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.