Ist die Stockrose eine mehrjährige Pflanze?

In der Regel wird die Stockrose als zweijährige Pflanze gehandelt, manchmal wird sie auch älter. Oft scheint es aber auch nur so zu sein. Dann wächst durch Selbstaussaat eine neue Pflanze unbemerkt heran und ersetzt die alte Stockrose.

Stockmalven mehrjährig
Stockrosen sind im Prinzip mehrjährig aber nicht immer winterhart

Vor allem unter den alten Sorten scheint es einige zu geben, die recht alt werden können. Wenn eine scheinbar alte Stockrose jedoch plötzlich in einer anderen Farbe blüht als im letzten Jahr, dann handelt es sich um einen neue selbst ausgesäte Pflanze. Die Samen der Stockrose keimen so leicht und zuverlässig, dass so etwas kaum auffällt. Wenn Sie die Samen nicht konsequent absammeln, werden sich Ihre Stockrosen bald über den ganzen Garten verteilen und an Standorten blühen, wo Sie dies kaum vermutet haben.

Lesen Sie auch

Wie überwintere ich meine Stockrose?

Die Stockrose ist zwar winterhart, aber nur bedingt. Sie verträgt also nur geringe Frosttemperaturen. Wird es sehr kalt oder hält der Frost über eine längere Zeit an, dann sollte die Stockrose eine Winterschutz bekommen. Eine dicke Schicht Reisig oder Laub ist bei winterharten Sorten ausreichend.

Manche Sorten vertragen gar keinen Frost. Diese empfindlichen Stockrosen können Sie sehr gut in einem frostfreien Gewächshaus oder im Keller überwintern. Dort sollte die Temperatur am besten zwischen 8 °C und 12 °C liegen. Etwa alle zwei Wochen gießen Sie diese Pflanzen, damit ihr Wurzelballen nicht austrocknet.

Lebensverlängerung durch rechtzeitigen Rückschnitt

Sie können das Leben Ihrer Stockrosen ganz leicht verlängern, indem Sie diese rechtzeitig beschneiden. Verhindern Sie die Samenreife, dann treibt die Stockrose im nächsten Jahr erneut aus und blüht wieder. Schneiden Sie also die welken Blütenstände vor der Samenreife ab, im Idealfall sogar, bevor sich die Samen gebildet haben.

Das Wichtigste in Kürze:

  • in der Regel zweijährig
  • Rückschnitt als lebensverlängernde Maßnahme
  • mäßig winterhart

Tipps

Soll Ihre Stockrose mehrere Jahre lang blühen, dann schneiden Sie die welken Blütenstände ab, bevor sich darin die Samen bilden.

Text: Ursula Eggers

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.