So pflanzen Sie die Ruhmeskrone – Tipps und Tricks

Die tropische Ruhmeskrone gehört durchaus zu den recht leicht zu pflegenden Pflanzen. Mit einer Wuchshöhe von bis zu zwei Metern und relativ großen farbenfrohen Blüten ist sie außerdem noch sehr attraktiv, aber leider nicht winterhart.

Ruhmeskrone im Garten
Die Ruhmeskrone braucht viel Sonne

Der richtige Standort für die Ruhmeskrone

Besonders wohl fühlt sich die Ruhmeskrone an einem hellen warmen Platz ohne große Temperaturschwankungen und in der prallen Mittagssonne gelegen. Das kann im Sommer durchaus im Garten sein, aber auch ein gut klimatisiertes Gewächshaus oder ein Wintergarten. Eine Rankhilfe wie ein Spalier oder ein Klettergerüst wird gern angenommen.

Lesen Sie auch

Idealerweise gießen Sie die Ruhmeskrone mit Regenwasser oder abgestandenem zimmerwarmem Leitungswasser. Dies können Sie auch zum Besprühen der Pflanze verwenden, denn die Ruhmeskrone bevorzugt als tropische Pflanze eine Luftfeuchtigkeit von etwa 50 bis 65 Prozent.

Der beste Boden für die Ruhmeskrone

Für die Ruhmeskrone verwenden Sie am besten eine lockere, nicht zu feine Blumenerde oder ein Substrat auf Kompostbasis. Ein ph-Wert zwischen 5,5 und 6 ist ideal. In der Regel wird die Ruhmeskrone in einem Pflanzgefäß kultiviert, dieses sollte unbedingt eine Drainageschicht haben.

So überwintern Sie Ihre Ruhmeskrone

Ihre Ruhmeskrone braucht eine Winterruhe bei etwa 12 °C bis 15 °C. Sehr viel Platz ist nicht nötig, denn die Pflanze verwelkt nach der Blüte, übrig bleiben nur die knollenartigen Wurzeln. Bringen Sie diese Knolle in ein frostfreies und dunkles Winterquartier.

Haben Sie Ihre Ruhmeskrone in einem Gefäß kultiviert, dann belassen Sie es während dieser Zeit ruhig in diesem Gefäß. Alternativ bietet sich eine Kiste mit Sand an, in der viele, durchaus auch verschiedene Pflanzen überwintern können.

Im Frühjahr sollten Sie die Ruhmeskrone wieder einpflanzen. Entfernen Sie die alte Erde und reinigen Sie die Knolle. Eventuell gebildete Tochterknollen setzen Sie in eigene Gefäße. Bedecken Sie die Knollen etwa zwei bis drei Zentimeter hoch mit Erde.

Das Wichtigste in Kürze:

  • lockerer Boden
  • ph-Wert zwischen 5,5 und 6
  • heller warmer Standort
  • nicht ungeschützt in der Mittagssonne
  • gern höhere Luftfeuchtigkeit
  • mit zimmerwarmem Wasser gießen und gelegentlich besprühen

Tipps

Die dekorative Ruhmeskrone eignet sich gut zur Bepflanzung eines Wintergartens, im Sommer auch für die Terrasse oder den Balkon.

Text: Ursula Eggers

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.