Ruhmeskrone einpflanzen – viel Arbeit für schöne Blüten

Die Ruhmeskrone ist eine wärmeverwöhnte Kletterpflanze, die bei uns nicht ganzjährig im Gartenbeet bleiben kann. So heißt es hier Jahr für Jahr: im Frühjahr einpflanzen, im Herbst wieder ausgraben. Nur im mobilen Topf kann es bei einmal Einpflanzen bleiben. So wird es gemacht.

ruhmeskrone-einpflanzen
Die Gloriosa braucht einen hellen, warmen Standort

Pflanzzeit draußen

Da die Ruhmeskrone, bot. Gloriosa rothschildiana, Frost nicht toleriert, darf sie erst ab Mitte Mai draußen ausgepflanzt bzw. mit Topf rausgestellt werden. Ein so später Beginn der Vegetationsphase bedingt automatisch auch einen späteren Blühbeginn. Daran stört sich fast jeder Besitzer, deswegen lässt er sie im Haus vortreiben.

Lesen Sie auch

Zeit fürs Vortreiben

Im Herbst ist die Ruhmeskrone zum Überwintern ins Haus geholt worden. Entweder als nackte Knolle oder noch in ihrem Topf weilend. Die nackten Knollen müssen für das Vortreiben eingepflanzt werden. Auch Exemplare, die im Topf überwintert haben, benötigen evtl. einen neuen, größeren Topf und frische Erde. Ende Februar/Anfang März sollten Sie dieses Vorhaben auf Ihre Aufgabenliste setzten.

So geht Vortreiben

Bevor es ans Einpflanzen geht, sollten Sie jede Knolle eingehend begutachten, ob sie noch einwandfrei ist. So wird eingepflanzt:

  1. Geben Sie in den Topf zunächst eine Drainageschicht aus grobem Material hinein.
  2. Füllen Sie ihn anschließend bis etwa 8 cm unterm Rand mit einem lockeren Substrat auf. Ideal ist eine Mischung aus Blumenerde, Lauberde und Kompost.
  3. Legen Sie die Knolle auf die Erde und geben eine 3-5 cm dicke Schicht Erde darüber.
  4. Gießen Sie Ruhmeskrone an.
  5. Stellen Sie den Topf mind. 20 °C warm und hell.
  6. Sobald sich der erste Austrieb zeigt, stellen Sie den Topf etwas kühler.
  7. Sie können die Ruhmeskrone jetzt etwas düngen.

Tipps

Tragen Sie beim Pflanzen der Gloriosa Handschuhe. Diese Pflanze ist giftig, insbesondere die Knolle.

Frische Luft schnuppern

An warmen, sonnigen Tagen darf der Topf nach draußen gestellt werden, auch wenn die Frostzeit noch nicht vorbei ist. Sie müssen halt das Wetter im Auge behalten und falls erforderlich, die Gloriosa wieder ins Haus holen.

Draußen einpflanzen

Ab Mitte Mai darf die Ruhmeskrone endgültig ins Freie ziehen. Sie können Sie entweder im Topf lassen oder in Gartenerde einpflanzen.

  • sonnigen Platz wählen
  • mit Morgen- und Mittagssonne
  • der Boden sollte humos und durchlässig sein
  • die Pflanztiefe beibehalten
  • gut angießen

Text: Daniela Freudenberg
Artikelbild: Nick Pecker/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.