Rosen Sorten
Es gibt an die 250 Rosen-Arten

Rosen – eine Vielzahl von Arten und Sorten für Garten und Kübel

Rosen sind in einer Vielzahl unterschiedlicher Blüten und Farben zu finden. Die Blüten können einfach (mit 4 bis 7 Petalen), halb doppelt (8 bis 14 Petalen), doppelt (15 bis 20 Petalen) oder ganz doppelt (mit mehr als 30 Petalen) sein. Formen gibt es von flach, kelchförmig, spitz, gerundet, rosettenförmig oder pomponartig.

Welche Rosengruppen werden unterschieden?

Es können verschiedene Rosengruppen unterschieden werden, die sich nicht nur in puncto Wuchsform, Blüte und Blütenfarben, sondern auch in ihren Ansprüchen und Eigenschaften mehr oder weniger stark voneinander unterscheiden. Doch ob Wild- oder Kulturrose, sie alle gehören zur großen Familie der Rosengewächse (Rosaceae).

Alte Gartenrosen

In diese Gruppe werden vor allem die auch als Alte bzw. Historischen Rosen bezeichneten Kulturrosen gezählt, die es nachweislich schon vor dem Jahre 1867 gab – in diesem Jahr wurde mit ‚La France‘ die erste moderne Edelrose vorgestellt. Übrigens gilt diese Einteilung nicht für die einzelne Züchtung, sondern für die Gruppe, zu der sie gehört. Zu den so genannten Alten Rosen zählen u. a. die Französische Rose (Gallica), die Damaszener-Rose, die Portland-Rose, die Bourbon-Rose, die Alba-Rose sowie die Moosrose und die Noisette-Rose.

Moderne Gartenrosen

In diese Gruppe gehören die großblühenden Strauchrosen, die auch als Teehybriden oder Edelrosen bezeichnet und vor allem für den Schnitt gezüchtet werden. Sie bringen nur wenige, dafür aber sehr große Einzelblüten hervor. Die büschelblühenden Strauchrosen oder auch Beetrosen bilden dafür unermüdlich deutlich kleinere, aber sehr viele Blüten aus. So genannte Patio-Rosen bezeichnen büschelblühende Zwergstrauchrosen, sie eignen sich hervorragend für eine Kübelkultur. Des Weiteren werden noch Zwergrosen und Bodendeckerrosen angeboten.

Bewährte Rosensorten

An dieser Stelle wollen wir Ihnen einige der schönsten Rosensorten aus jeder Gruppe vorstellen, wobei wir uns vor allem für gesunde und robuste entschieden haben.

Strauchrosen

SorteBlütenfarbeBlüteWuchsformWuchshöhe
Schneewittchenweißhalbgefülltbreit buschig100 bis 130 cm
Lichtkönigin Luciagelbhalbgefülltaufrecht buschig120 bis 150 cm
Golden Wingsgelbeinfachbuschig130 bis 170 cm
Elmshornrosadichtgefülltaufrecht buschig150 bis 200 cm
Westerlandorangehalbgefülltaufrecht buschig100 bis 180 cm
Dirigentrothalbgefülltaufrecht buschig120 bis 180 cm

Nostalgische Rosen

Typisch für die Alten oder Historischen Rosen sind die oftmals ballonförmigen oder rosettenartigen Blüten sowie der bezaubernde Duft vieler Sorten.

SorteBlütenfarbeBlüteWuchsWuchshöhe
Rose de Reshtpurpurrotstark gefülltstark wüchsig60 bis 100 cm
Eden Rose 85zartrosadichtgefülltaufrecht150 bis 200 cm
Graham Thomasgelbgefülltaufrecht buschig150 bis 200 cm
Alba Suaveolensweißhalbgefülltüberhängend250 bis 300 cm

Kletterrosen

SorteBlütenfarbeBlüteWuchsWuchshöhe
Flammentanzblutrothalbgefülltkletternd, sehr breitbis 450 cm
New Dawnzartrosagefülltstarkwüchsigbis 350 cm
Raubritterpurpurrosahalbgefülltaufrechtbis 350 cm

Teehybriden

SorteBlütenfarbeBlüteWuchsWuchshöhe
Duftrauschviolettgefülltbuschigbis 120 cm
Erotikadunkelrotgefülltaufrechtbis 120 cm
Christoph Columbuslachsrotgefülltbuschigbis 80 cm
Banzaigelb-rotgefülltkräftigbis 150 cm
Gloria Deilichtgelbgefülltaufrecht buschigbis 80 cm
Polarsternweißgefülltaufrechtbis 100 cm

Tipps

Lassen Sie sich von den manchmal etwas seltsam anmutenden Begriffen nicht in die Irre führen: Zwar werden Beet-, Strauch-, Kletter- und Edelrosen voneinander unterschieden, doch im Grunde handelt es sich bei allen Rosen um Sträucher.

Text: Ines Jachomowski

Beiträge aus dem Forum

  1. Maxi
    Geranien...
    Maxi
    Zierpflanzen
    Anrworten: 5