Können Kakteen im Freien überwintern?

Eine Vielzahl prächtiger Kakteen ist vollkommen winterhart und für ein Leben im Freiland perfekt geeignet. Damit die stacheligen Exoten gesund und munter die Winterzeit überstehen, dürfen sie freilich nicht einfach sich selbst überlassen werden. Worauf bei einer Überwinterung im Freien zu achten ist, haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Kakteen draußen überwintern
Auch winterharte Kakteen brauchen Schutz im Winter - und zwar vor allem vor Nässe

Nässeschutz von oben und unten stellt die Weichen

Damit Kakteen im Freien überwintern, reduzieren sie die Wassermenge in ihrem Inneren. Daraufhin erhöht sich der Salzgehalt im Zellwasser und der Gefrierpunkt sinkt. Damit diese Strategie gelingt, müssen winterharte Kakteen vor Nässe geschützt sein. Indem Sie die Pflanzen in einen durchlässigen, gut drainierten Boden pflanzen, ist ein wichtiges Kriterium erfüllt. Stellen Sie fernerhin ab August die Wasser- und Nährstoffzufuhr ein.

Zum Schutz vor einem Übermaß an Nässe infolge von Schnee und Regen, erhalten frostfeste Kakteen im Freien einen regengeschützten Standort unter einem Vordach. Alternativ fungiert ein einfaches Gestell aus Pfosten und transparenter Gewächshausfolie als Regendach.

Text: Paula Jansen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.