So halten Sie Jade-Bambus im Kübel

Jade-Bambus im Kübel setzt einen schönen optischen Akzent und wächst nicht zu hoch. Hier erfahren Sie, wie Sie dieses Süßgras als Kübelpflanze halten können und worauf Sie dabei achten.

jade-bambus-im-kuebel
Jade-Bambus gedeiht gut im Kübel

Warum bietet sich zur Kübelpflanzung Jade-Bambus an?

Der robuste Jade-Bambus wächst nicht zu hoch und wirkt optisch ansprechend. Bei freier Pflanzung wird Jade-Bambus (Fargesia jiuzaighou) etwa drei Meter hoch. Bei einer Pflanzung im Kübel kann die Wuchshöhe etwas geringer ausfallen. Die rote Färbung der Triebe verspricht eine schöne farbliche Abwechslung. Ein weiterer Vorteil dieser Sorte besteht darin, dass sie keine Wurzelausläufer bildet. Das ist von Bedeutung, wenn Sie die Pflanze später aus dem Kübel ins Freie pflanzen.

Lesen Sie auch

Was für einen Kübel braucht der Jade Bambus?

Nutzen Sie einen Kübel, der Platz für etwa 20-30 Liter Substrat bietet. So schaffen Sie die richtigen Bedingungen für eine gute Versorgung und Ihr Jade Bambus im Kübel wird sich wohlfühlen. Nutzen Sie ein humusreiches Substrat und achten Sie darauf, dass dieses nicht zu feucht ist. Staunässe sollten Sie unbedingt vermeiden. Diese Pflegehinweise sollten Sie auch beim Gießen der Pflanze im Hinterkopf behalten. Achten Sie außerdem unbedingt auf ein Abflussloch am Boden des Kübels.

Braucht der Jade Bambus im Kübel einen Winterschutz?

Da der Jade Bambus winterhart ist, braucht er üblicherweise keinen Winterschutz. Bei jungen Pflanzen, die Sie frisch im Kübel gepflanzt haben, sollten Sie jedoch zur Sicherheit ein Vlies um den Kübel wickeln. So verhindern Sie, dass das Substrat durchfriert. Wenn der Jade Bambus einige Jahre gewachsen ist, verträgt er Frost von bis zu -26 Grad Celsius. In unseren Breitengraden müssen Sie sich dann im Winter keinerlei Sorgen mehr machen.

Tipp

Sonnig oder halbschattig aufstellen

Sie können den Jade Bambus sowohl an einem sonnigen wie auch an einem halbschattigen Standort aufstellen. Ein Jade Bambus im Kübel eignet sich daher durchaus gut zur Gestaltung eines Balkons.

Text: Ben Matthiesen
Artikelbild: cristo95/Shutterstock