insekten-im-garten
Insektenhotels bieten Insekten Schutz vor Regen

Insekten im Garten ansiedeln – so locken Sie die Nützlinge an

Im ökologischen Gleichgewicht Ihres Gartens spielen Insekten eine wichtige Rolle. Als Schädlingsvertilger und Blütenbestäuber leisten Ihnen Bienen, Schmetterlinge, Schwebfliegen, Käfer und zahlreiche weitere Arten wertvolle Hilfestellung in der naturnahen Pflanzenpflege. Grund genug, den Nützlingen ideale Rahmenbedingungen zu bieten. So gestalten Sie einen Insekten-freundlichen Garten.

Schlemmer-Buffet für Insekten – diese Pflanzen laden zum Verweilen ein

Mit einer klugen Pflanzenauswahl wird Ihr Garten zu einem Blütenparadies für Menschen und Insekten. Wenngleich viele Insekten auf bestimmte Pflanzen fixiert sind, schaffen Sie mit einer facettenreichen Mischkultur für die Nützlinge wertvollen Lebensraum. Die folgende Auslese möge Ihrer Inspiration dienen, wenn Sie demnächst ein neues Beet anlegen:

  • Obstgarten: Kornelkirsche, Schlehe, Schwarzer Holunder, Kulturapfel, Himbeere, Brombeere
  • Kräuterbeet: Bärlauch, Dill, Salbei, Schnittlauch, Zitronenmelisse, Minzen aller Art
  • Staudenbeet: Wiesenschafgarbe, Akelei, Gänseblümchen, Kornblume, Türkenbundlilie, Sommerflieder

Wenn Sie Ihren Garten mit Rosen verschönern, geben Sie bitte einfach blühenden Sorten den Vorzug. Gefüllte Rosenblüten sind für Insekten eine enttäuschende Schummelpackung, denn hier suchen sie Pollen und Nektar zumeist vergebens. Heimische Wildrosen, wie die Hundsrose oder Zimtrose sind hingegen ein Tischlein-deck-dich für emsige Bienen, Hummeln und Schmetterlinge.

Insekten ansiedeln – Tipps für die besten Rückzugsorte

Erst mit einem richtigen Zuhause ist Ihr Garten für Insekten das ideale Refugium. Die folgenden Empfehlungen erzielen mit wenig Aufwand maximalen Nutzen:

  • An sonnigen Standorten Trockenmauern und Steinhaufen anlegen
  • Mischhecken als Einfriedung pflanzen mit sommergrünen, immergrünen und bewehrten Sträuchern
  • In Bäumen und an regengeschützten Lagen Insektenhotels und Niströhren aufhängen
  • Im Herbst zusammengekehrte Laubhaufen liegen lassen
  • Morsche Baumstämme oder Reisighaufen nicht wegräumen
  • Blumentöpfe mit Holzwolle füllen und Überkopf aufhängen

Damit sich eine bunt gemischte Insekten-Schar in Ihrem grünen Reich einfindet, kommen Pestizide und Kunstdünger nicht mehr durch die Garten-Pforte. Giftige und chemische Substanzen aller Art sind in der Pflanzenpflege nicht nur für die Nützlinge gesundheitsschädlich.

Tipps

Steht Insekten das Baumaterial für den Nestbau im Garten zur Verfügung, richten sie mit Freuden hier ihren Kindergarten ein. Denken Sie bei der Gartengestaltung an offene Lehm- und Sandflächen, können sich hier Tönnchenwegwespen, Mauerbienen und Weidensandbienen bedienen. Im heißen Sommer ist eine konstant feuchte Lehmpfütze willkommene Wasserstelle und Insektenbaumarkt zugleich.

Artikelbild: Antonina Potapenko/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Emojis - Umfrage

    Emoji - Bildschriftzeichen - treten in Form eines Piktogramms und/oder Ideogramms auf, eingesetzt werden sie insbesondere in SMS und Chats, um längere Begriffe zu ersetzen. Quelle: Wikipedia Ich würde mir passendere Emojis wünschen... die angebotenen eignen sich doch eher für Tierzüchter und Restaurant-Seiten...:( Was meint Ihr?

  2. Wer kennt diese Pflanze

    Ich habe mir letzten November von der Insel La Palma eine kleine Pflanzenspitze mitgebracht, eingetopft und am Fenster aufgestellt. Nun hat sie wunderhübsche kleine glockenähnliche Blüten.

  3. Ableger vom rotlaubigen Holunder

    Wie macht man von Holunder Ableger? Genau wie von Johannisbeeren durch Steckholz und auch im Frühwinter ? Ich habe einen wunderschönen rotlaubigen Holunder denn ich gerne vermehren würde. Dankeschön...

  4. Blauregen auf Stamm ziehen

    Hallo liebe Grünfinger, ich träume schon seit langem von einem Blauregen-'Bäumchen' und würde gern dieses Jahr damit beginnen mir diesen Traum zu erfüllen. Ich habe nicht viel Erfahrung, aber an Liebe, Pflege und Geduld soll es nicht mangeln. Auf dem angehängten Foto zu sehen ist der aktuelle Stand des veredelten Zöglings, wie gekauft (Höhe knapp 50cm) . Für die ersten Jahre wird er im Kübel auf dem Balkon stehen. Auf diesem Forum habe ich folgende Anleitungen zur Zucht als Hochstamm gefunden: https://www.gartenjournal.net/blauregen-auf-stamm https://www.gartenjournal.net/blauregen-auf-stamm-schneiden Dort steht, dass ich im ersten Jahr mit dem Schnitt beginnen soll - nämlich alles bis auf []

  5. Bananenstaude-Blätter knicken ab

    Hallo an alle , mit einem grünen Daumen, ich habe 2 Bananenstauden(die sollten eigentlich winterhart sein, ich hab sie aber in großen Kübeln über den Winter ins Wohnzimmer geholt), nun knicken so nach und nach immer wieder die großen Blätter ab. Was fehlt ihr?Für Hilfe wäre ich dankbar.

  6. Arbeitseinsätze

    Wie werden bei euch Arbeitseinsätze vergütet ? Der Gartenfreund , der bei uns nach Ableistung seiner fünf Pflichtstunden an Arbeitseinsätzen teilnimmt , bekommt 5 € die Stunde . Fachleute wie zB . Elektriker bekommen 10 € . Egal ob Pflichtstunden oder freiwillige Teilnahme , es gibt immer Freibier . Wie ist das bei Euch ?