Im Frühjahr ist die Blütezeit der Hyazinthe

Die Hyazinthe ist genau wie Tulpen und Krokusse ein Symbol für den Frühling. Ihre wunderschönen Blüten, die weiß, gelb, rosa, pink oder blau erstrahlen, blüht die Knolle von März bis Mai. Im Haus kann die Blütezeit eher einsetzen, wenn Sie die Knollen vortreiben.

Wann blüht die Hyazinthe
Wenn Sie die Hyazinthe vortrieben, blüht sie eher

Blütezeit der Hyazinthe im Garten

Hyazinthen blühen im Garten von März bis Mai. Das hängt auch von den Außentemperaturen ab und ob eine Schneedecke auf dem Beet liegt.

Blütezeit im Haus

Hyazinthen, die im Topf vorgetrieben wurden, können bereits zu Jahresbeginn die ersten Blüten zeigen.

Im Handel werden blühende Hyazinthen mittlerweile manchmal sogar schon im Oktober angeboten.

Tipps & Tricks

Schon der Duft der Hyazinthe ist ein Zeichen dafür, dass der Frühling gekommen ist. Leider reagieren manche Menschen mit Kopfschmerzen auf den starken Geruch, den die Blüten verströmen. Ein kühler Standort und häufiges Lüften mildern die Intensität etwas ab.

Text: Sigrid Hestermann
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.