Hyazinthe winterfest
Die Hyazinthe ist absolut winterhart

Hyazinthen sind winterhart und brauchen keinen Winterschutz

Hyazinthen sind winterhart und brauchen im Garten keinen Winterschutz. Im Gegenteil: Frost oder wenigstens sehr kühle Temperaturen sind sogar entscheidend, damit die Hyazinthe im nächsten Frühjahr wieder blüht. Hyazinthen im Topf brauchen ebenfalls eine Kältephase.

Hyazinthen im Garten überwintern

Hyazinthen sind absolut winterhart. Wenn Sie im Beet genug Platz haben, lassen Sie die Knollen einfach in der Erde. Voraussetzung ist allerdings, dass der Boden locker und wasserdurchlässig ist. Sobald Staunässe entsteht, fault die Knolle und verdirbt. Nässe macht den winterfesten Zwiebeln mehr zu schaffen als Frost.

Lockern Sie den Boden vor dem Pflanzen gut auf und mischen Sie bei sehr festen Böden Sand darunter. Damit vermeiden Sie, dass sich das Wasser in der Erde staut. Der beste Pflanzzeitpunkt ist das sehr zeitige Frühjahr. Dann haben die Zwiebeln genug Zeit, um viele zu Wurzeln bilden und wachsen gut an.

Wenn Sie die Zwiebeln erst im Herbst gepflanzt haben, sollten Sie eine Laubdecke über die Pflanzstelle streuen. Im ersten Jahr bekommt Hyazinthenzwiebeln ein leichter Winterschutz gut.

Hyazinthen im Garten auf den Winter vorbereiten

Nach der Blüte, die im Mai beendet ist, bereiten Sie die Hyazinthen auf den Winter vor:

  • Nicht mehr gießen
  • Nicht mehr düngen
  • Verblühtes abschneiden
  • Grüne Blätter nicht schneiden

Vor der Winterruhe schneiden Sie alle noch an der Pflanze stehenden gelben und welken Blätter.

Mehr müssen Sie nicht tun, um die winterharten Hyazinthen im Garten zu versorgen. Durch die niedrigen Temperaturen im Winter werden die Knollen stratifiziert. Nur dann treiben die Pflanzen im nächsten Jahr neue Blätter und Blüten.

Zwiebeln im Herbst herausnehmen

Es ist nicht notwendig, die Hyazinthenzwiebeln im Herbst auszugraben und im Haus zu überwintern. Wenn jedoch der Platz im Gartenbeet sehr begrenzt ist, dürfen Sie sie über Winter ins Haus holen und im Frühjahr erneut setzen.

Lagern Sie die Zwiebeln dunkel und an einem kühlen Ort. Auch im Hyazinthenglas lassen sich die Zwiebeln gut überwintern.

Tipps & Tricks

Im Topf vorgezogene Hyazinthen sind nicht frosthart. Sie sollten sie nicht ins Freiland setzen oder stellen, wenn noch Frosttemperaturen zu erwarten sind.

Text: Sigrid Hestermann

Beiträge aus dem Forum