Hyazinthenknollen lagern
Hyazinthenzwiebeln müssen im Winter trocken, kalt und dunkel lagern

So lagern Sie die Zwiebeln der Hyazinthe richtig

Hyazinthenzwiebeln haben eine lange Lebensdauer. Bis zu 15 Jahren treiben die Knollen aus. Das klappt aber nur, wenn Sie die Zwiebeln nach der Blüte richtig lagern. Worauf Sie achten müssen, wenn Sie Hyazinthenknollen für längere Zeit aufbewahren müssen.

Hyazinthenzwiebeln aus dem Garten richtig lagern

Nach der Blüte lassen Sie die Zwiebeln noch längere Zeit im Beet oder Topf, bevor Sie sie ausgraben. In dieser Zeit dürfen Sie die Hyazinthen nicht

  • Schneiden
  • Gießen
  • Düngen

Nur Verblühtes sollten Sie entfernen, da sich aus den Blüten Samen entwickeln, die der Knolle nur unnötig Kraft rauben.

Wenn die Blätter gelb und welk sind, graben Sie die Zwiebel aus, schneiden die Blätter ab und säubern sie. Außerdem muss sie einige Zeit trocknen.

Das richtige Überwinterungsquartier

Hyazinthenzwiebeln pflanzen Sie am besten im sehr zeitigen Frühjahr. Bis dahin müssen Sie einen guten Lagerplatz finden. Ideal ist es, wenn er dunkel, kalt und trocken ist. Garagen, Kellerräume oder Gartenhäuser sind gut geeignet.

Legen Sie die trockenen und sauberen Zwiebeln nicht zu dicht nebeneinander in einen Korb. Sie können die Knollen ganz ohne Substrat lagern. Besser ist es aber, wenn Sie etwas

  • Trockene Erde
  • Torf
  • Holzwolle
  • Stroh

zwischen den Knollen verteilen. Manche Gärtner wickeln die Zwiebeln in Zeitungspapier ein.

Die Knollen dürfen nicht ganz austrocknen. Ab und zu müssen Sie unter Umständen die Luftfeuchtigkeit leicht erhöhen.

Vor dem Pflanzen stratifizieren

Bevor die Zwiebeln ins Freiland oder den Topf gesetzt werden, müssen sie stratifiziert werden, indem Sie sie für circa acht Wochen der Kälte aussetzen. Das geschieht entweder draußen auf der Terrasse oder im Kühlschrank.

Hyazinthenzwiebeln im Garten lassen

Die Lagerung von Hyazinthenzwiebeln ersparen Sie sich, wenn Sie die Frühlingsblüher über Winter im Beet lassen. Die Zwiebeln vertragen Frost problemlos.

Allerdings kann es bei sehr feuchter Witterung passieren, dass die Erde zu nass ist und die Zwiebeln faulen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie vor dem Pflanzen für einen lockeren, wasserdurchlässigen Boden sorgen.

Tipps & Tricks

Gekaufte Hyazinthenzwiebeln sind bereits stratifiziert. Pflanzen Sie sie möglichst sofort ein. Auf keinen Fall dürfen Sie sie in der Plastikverpackung für längere Zeit lagern.

Beiträge aus dem Forum

  1. Andreas
    Blattbefall
    Andreas
    Plauderecke
    Anrworten: 4
  2. Winterschlaf
    Seidenbaum
    Winterschlaf
    Krankheiten
    Anrworten: 8
  3. Andreas
    Frage
    Andreas
    Plauderecke
    Anrworten: 2