Gewächshaus im Herbst
Im Herbst muss das Gewächshaus auf den Winter vorbereitet werden

Wie und wann Sie das Gewächshaus winterfest machen

Auch wenn viele Pflanzen ganzjährig unter Glas angebaut werden können, das Gewächshaus winterfest zu machen gehört im Herbst zu den Routinearbeiten, die erledigt werden müssen. Pflanzen haben auch im Winter gewisse Ansprüche, besonders was Klimatisierung, Lüftung und Lichtverhältnisse anbelangt.

Wenn im späten Herbst nur noch weniger Blätter an den Bäumen sind, ist auch für das Gewächshaus im Garten die Zeit für eine Winterfestmachung gekommen. Ehe die Topfpflanzen und alle nicht frostharten Gewächse für den Winter hier ihr Quartier finden, gibt es noch Einiges zu tun. Was in puncto Ordnung und Sauberkeit alles zu beachten ist, darüber haben wir bereits berichtet. Wer sein Glashaus auch über Winter betriebsbereit und unter Dampf halten will, muss sich noch ein wenig mehr Zeit nehmen.

Heizung und Lüftung auf Funktion prüfen

Auch wenn über die kalte Jahreszeit keine Aufzucht von Pflanzen erfolgt und nur frosthartes Wintergemüse angebaut wird, Kübelpflanzen und viele andere Exoten vertragen oft keine Minusgrade. Auch im Kalthaus sollte deshalb für den Fall der Fälle vorgesorgt werden, denn nicht jeder Winter ist unbedingt mild. Temperaturen unterhalb von 2 °C sind bereits für viele Pflanzen kritisch, sodass für extreme Minusgrade eine separate Heizung für das Gewächshaus erforderlich ist. Ein dämmender Isolierschutz besser auch, denn er wird während der Wintermonate helfen, die Heizkosten um bis zu 50 Prozent zu reduzieren. Und auch wenn sich die Pflanzen in den nächsten Wochen in ihrer ganz natürlich Ruhephase befinden: Die Lüftungseinrichtungen, beginnend bei den Kippfenstern und Türen bis hin zu Ventilatoren oder einem eventuellen Gebläse, müssen zuverlässig arbeiten.

Wenn die Tage kürzer werden

Um Ihr Gewächshaus winterfest zu machen, muss vermutlich in den kommenden Monaten mit Kunstlicht nachgeholfen werden. Die Pflanzen benötigen es für ihren Aufbauprozess und zur Anregung der Blüte. Allerdings unterscheiden sich die verschiedenen Arten in Bezug auf ihren Lichtbedarf wesentlich, sodass der Innenraum eventuell in verschiedene Zonen aufgeteilt werden muss, von denen jede im Idealfall mit den entsprechenden Messgeräten ausgestattet wird.

Meist ist in den folgenden Wochen, nachdem das Gewächshaus winterfest gemacht wurde, weniger zu tun als sonst. Was Sie dennoch ab jetzt tun sollten:

  • Regelmäßige Kontrolle aller Klimawerte im Haus und möglichst auch im Außenbereich;
  • mindestens zwei Mal am Tag gründlich lüften;
  • bei zu starker und langer Sonneneinstrahlung unbedingt mit Schattierungen (vollständig oder lokal) arbeiten;

Tipps & Tricks

Besonders bei einem unbeheizten Gewächshaus hat sich bewährt, das für extrem starke Nachtfröste eine Rolle mit Wintervlies oder Noppenfolie in Reichweite steht, mit der besonders empfindliche Pflanzen im Bedarfsfall schnell vor möglichen Erfrierungen geschützt werden.

Beiträge aus dem Forum

  1. Agapanthus

    Hallo ich hab mal eine Frage zur Schmucklilie ich hab mir vom Kurzurlaub ein paar Blüten mitgenommen jetzt weiss ich nicht ist der Samen das was oben bei den Fäden hängt oder wenn ich die Blütenblättet wegmachen das längliche Teil:rolleyes:

  2. Meine japanische Wollmispel hat verkrüppelte Blätter

    Hallo ihr Lieben, ich habe vor ca. 5 Jahren meine erste japanische Wollmispel aus einem Kern gezogen. Sie ist jetzt ca 1,40 groß und treibt seit ein paar Monaten extrem oben aus. Bis jetzt hat sie immer schöne große, grüne gleichmäßige Blätter bekommen, aber seit Kurzem sind die neuen Blätter verkrüppelt. Es sieht aus als würde das Blatt an der Spitze einfach klein bleiben während der restliche Teil des Blattes normal weiter wächst.. Hat jemand eine Idee woher das kommen könnte? Sie steht bei mir im Wohnzimmer, welches ein großes Fenster (bis zum Boden) in Richtung Süd/Westen hat. Bei hohen []

  3. Lieferschwierigkeiten bei Frangipani Garden

    Ich habe vor knapp fünf Wochen eine wunderschöne blühende 1 Meter große Plumeria rubra - Star White - gekauft bei Frangipani Garden, inklusive Dünger und Erde. Aber abgesehen von einer Auftragsbestätigung ist leider bislang nichts bei mir eingegangen. Keiner der Mitarbeiter geht ans Telefon (die Mailbox der auf der Webseite angegebenen Mobilnummer ist seit ca. einer Woche voll und wird anscheinend auch von niemanden abgehört) und emails werden ebenfalls nicht beantwortet. Es gibt auch keinen Hinweis auf der Seite, dass Betriebsruhe o.ä. ist. Ich habe inzwischen ein ziemlich ungutes Gefüh und überlege, ob ich den Kauf rückabwickeln sollte. Kurze Frage: []

  4. Selbst ausgesät - Was ist das?

    Guten Tag zusammen, ich bin neu hier und habe gleich eine Frage: Was könnte das sein? Sieht ein bisschen wie eine Rose aus. Aber Rosen säen sich doch nicht selbst aus, oder? LG, Susanne

  5. Was fehlt meiner Clivia

    Meine Clivia bekommt seit einigen Wochen vermehrt braune Blattspitzen. Sie steht an einem Westfenster und wird einmal wöchentlich gegossen. Bin noch relativ unerfahren mit dieser Pflanze, weiß vielleicht jemand was ihr nicht passen könnte? :)

  6. Tomatenblätter haben Flecken, Tomaten sind weich und schrumpelig

    Hallo, einige meiner Tomatenpflanzen (alle im Kübel) haben seit einiger Zeit Flecken, die Blätter rollen sich ein . Ich vermute Kalziummangel, hatte aber noch keine Zeit etwas dagegen zu unternehmen. Heute stellte ich bei zweien der Pflanzen fest, dass die Haut der Früchte schrumpelt und sie weich geworden sind. Ich ziehe schon das sechste Jahr Tomaten, hatte das aber noch nie und habe auch keine Bilder zu den schrumpeligen Tomaten im Internet gefunden, geschweige denn eine Erklärung. Könnte es auch Staunässe sein? Das betreffende Pflanzgefäß haben wir dieses Jahr neu bekommen, es hat kein Loch, ist aber seehr groß. Da []