Geldbaum wird braun
Bekommt der Geldbaum zu viel Sonnenlicht ab, kann er braune Flecken entwickeln

Woher kommen braune Flecken am Geldbaum?

Braune Flecken am Geldbaum treten häufiger auf. Meist sind sie nicht unbedingt ein Anlass zur Sorge. Allerdings sehen die Flecken nicht so schön aus. Woher kommen die braunen Flecken und wie lassen sie sich verhindern?

Ursachen für braune Flecken am Geldbaum

Es gibt zwei Hauptursachen für braune Flecken auf den Blättern eines Geldbaums.

Entweder steht die Zimmerpflanze zu feucht oder sie hat auf dem Fensterbrett oder im Freien zu viel UV-Licht abbekommen.

Sind die Flecken sehr groß, spricht das für zu viel Feuchtigkeit im Wurzelballen. Kleinere braune Flecken, die unregelmäßig auftreten, sind dagegen Anzeichen für zu starke Sonnenbestrahlung.

Zu viel UV-Licht sorgt für braune Flecken

Eigentlich verträgt der Geldbaum starke Sonnenbestrahlung ausgezeichnet. Manchmal wird es der Zimmerpflanze aber doch etwas zu viel des Guten. Wenn die Mittagssonne im Sommer durch das Fenster direkt auf die Blätter fällt, wirkt das Glas wie ein Brennglas. Es entstehen braune Flecken, die durch Sonnenbrand ausgelöst werden. Sorgen Sie für etwas Beschattung während dieser Zeit.

Geldbäume verbringen den Sommer sehr gern im Freien, wo sie einen sehr sonnigen Platz bevorzugen. Allerdings müssen sie langsam an die direkte Sonnenbestrahlung gewöhnt werden.

Stellen Sie den Geldbaum zunächst an einen Platz auf der Terrasse oder dem Balkon, an dem er eher verstreutes Licht erhält. Nach zwei bis drei Wochen hat die Pflanze sich an die veränderten Lichtverhältnisse angepasst und kommt auch mit einem Platz direkt an der Sonne sehr gut klar. Es entstehen dann keine braunen Flecken mehr.

Zu viel Feuchtigkeit

Staunässe oder auch nur ein stets zu feuchter Wurzelballen bekommen dem Geldbaum nicht. Gießen Sie deshalb lieber spärlich und achten Sie darauf, dass sich kein Wasser im Untersetzer sammeln kann. Steht dort Wasser, schütten Sie es umgehend weg.

Bei der Pflege eines Geldbaums im Freien stellen Sie den Topf besser ohne Untersetzer auf. Dann kann das Regenwasser ungehindert abfließen und Staunässe wird verhindert.

Tipps

Bekommt der Geldbaum gelbe Blätter, können neben einem zu dunklen oder kühlen Standort auch Schädlinge dafür verantwortlich sein. Einen Schädlingsbefall sollten Sie immer sofort bekämpfen, damit die Pflanze nicht eingeht.

Text: Sigrid Hestermann

Beiträge aus dem Forum

  1. JoseeRizal64
    Bienenbaum
    JoseeRizal64
    Gehölze
    Anrworten: 10
  2. Garten196
    Veredelung
    Garten196
    Gemüse- & Obstgarten
    Anrworten: 2