Ist die Gauklerblume winterhart?

Bei der Gauklerblume handelt es sich nicht um eine einzelne Pflanzenart, sondern um eine ganze Gattung. Es gibt also viele verschiedene Gauklerblumen. Einige von ihnen sind einjährig, andere dagegen mehrjährig und damit auch mehr oder weniger winterhart.

Gauklerblume einjährig
Gauklerblumen sind normalerweise einjährig

Am besten erkundigen Sie sich gleich beim Kauf, ob es sich bei Ihrer Gauklerblume um eine ein- oder mehrjährige Art handelt. Die weit verbreitete Gelbe Gauklerblume ist einjährig und vermehrt sich durch Selbstaussaat. So haben Sie trotzdem viele Jahre Freude an dieser dekorativen Pflanze, ohne sie jedes Jahr neu pflanzen zu müssen.

Lesen Sie auch

Welcher Standort eignet sich für die Gauklerblume?

Die meisten Arten der Gauklerblume mögen es gern feucht. Ihr ursprünglicher Standort liegt oft an Waldrändern oder in der Nähe von Flüssen. Manche vertragen sogar nasse Füße recht gut. Dadurch sind einige Gauklerblumen ideal für die Bepflanzung von Teichen beziehungsweise deren Rändern.

Sie vertragen Sonne oder Halbschatten und sind relativ anspruchslos sofern sie genug Feuchtigkeit bekommen. Gute Nachbarn sind zum Beispiel Sumpf-Vergissmeinnicht oder Sumpfdotterblumen, die einen ähnlichen Standort mögen.

Wann blüht die Gauklerblume?

So unterschiedlich wie die einzelnen Arten ist auch die Blütezeit dieser Pflanzen. Die meisten Sorten, wie auch die Gelbe Gauklerblume blühen bis September. Dagegen hat die nur kleine Sorte Mumulus primuloides eine relativ kurze Blütezeit von Mai bis Juli. Sie wird nur etwa 5 cm hoch. Die ebenfalls recht kleine Sorte Mimulus moschatus blüht sogar bis November.

Einjährige Arten können Sie durch einen Rückschnitt direkt nach der Blüte häufig zu einer zweiten Blüte anregen. Lassen Sie die Samenstände ausreifen, dann sät sich die Gauklerblume häufig selbst aus. Die jungen Pflänzchen können Sie problemlos an einen anderen Standort pflanzen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Pflanzengattung mit unterschiedlichen Arten und Wuchsformen
  • zahlreiche verschiedene Züchtungen erhältlich
  • ein- oder mehrjährig
  • teilweise winterhart
  • oft selbstaussäend
  • meistens feuchtigkeitsliebend
  • Sonne oder Halbschatten

Tipp

Auch mehrjährige Arten der Gauklerblume sind nicht unbedingt sehr ausdauernd. Lassen Sie die Samenstände ausreifen, damit sich die Blumen selbst aussäen, dann haben trotzdem lange Freude daran.

Text: Ursula Eggers