Garten-Events Frühjahr 2018: die interessantesten „Grünen Termine“

Das besucherrekordverdächtigste nationale Event war aktuell die „Grüne Woche“ in Berlin. Sehr medienwirksam von Greenpeace-Kletterern unter dem Motto „Lasst die Sau raus“ mit Sonderplakatierungen auf den Höhen des Funkturms eröffnet, war eine der offiziellen Losungen: „Wie schmeckt die Zukunft“. Einen Vorgeschmack dazu gab es dann auch auf dem Gemeinschaftsstand der Lebensmittelwirtschaft in Gestalt von Acai-Limonade, spektakulären Insekten-Burgern sowie dem hierzulande noch recht mäßig bekanntem „Cold Brew Kaffee“. Dass bei einem solch bedeutungsvollen Event, zu dem immerhin 400.000 Besucher erwartet werden, bäuerliche Inszenierungen auf harte Realität treffen würden, damit war zu rechnen, mit einem geschäftsführenden Landwirtschaftsminister, der sich unter anderem bei Frau Antje Käsewürfelchen schmecken lässt, hingegen nicht.

garten-events-fruehjahr-2018
Im Frühjahr warten gleich mehrere Veranstaltungen auf Gartenfreunde

Dennoch: Egal, zu welchem Lager man sich selbst zählt, ist auch die 83. Grüne Woche auf jeden Fall einen Besuch wert gewesen. Da die Ausstellung während der redaktionellen Arbeit an den Monats-News noch lief, werden wir über die wichtigsten Highlights und gewonnenen Erkenntnisse in unserer nächsten Ausgabe berichten. Nun aber zu unseren Empfehlungen für den Februar:

Lesen Sie auch

Sonderöffnung zur „Winterblüte im Park“ in Bad Zwischenahn

Außerhalb der regulären Öffnungszeiten (14. April bis 7. Oktober) lädt der barrierefreie und kinderfreundliche „Park der Gärten“ mit seinen über 40 Mustergärten am 11. Februar zu einer Besichtigung der gerade erblühenden grünen Pflanzenschätze ein. Jeweils um 11.00 und 14.00 Uhr findet dazu eine Führung statt, bei der die Teilnehmer fachkundige Empfehlungen für den Anbau im eigenen Garten erhalten. Das Areal ist an diesem Tag von 9.30 bis 16.00 Uhr geöffnet und für interessierte Gäste findet gleich auch ein Pflanzenverkauf statt. Nähere Informationen dazu hier.

Messe Haus-Garten-Freizeit – mit allen Sinnen genießen in Leipzig

Rund 800 Aussteller präsentieren auf dem Messegelände ihre neuesten Trends für die kommenden Jahre rund um Garten, Bauen und Wohnen. Wie traditionelle Lebensmittelherstellung natürlich läuft, wird den Besuchern in der „Gläsernen Fleischerei“ (oder Bäckerei usw.) erklärt, Sie erleben kreative Handwerker zum Mitmachen und/oder Zuschauen in Aktion und sind zu einer Stippvisite auf dem „Messe-Bauernhof“ eingeladen. Vom 10. bis 18. Februar können sich die Gäste auf viele attraktive Sonderschauen, informative Thementage sowie ein vielfältiges Bühnenprogramm unter Glas freuen. Alle wichtigen Infos unter Haus-Garten-Freizeit.

„Land & Genuss“ die Erlebnismesse in Frankfurt

Hessisches Landleben pur gemischt mit den aktuellen Gartentrends und regionalen Spezialitäten der kulinarischen Art werden von 23. bis 25. Februar in vier verschiedenen Themenwelten auf dem Messegelände präsentiert. Das gut gefüllte Ausstellerverzeichnis verspricht viele außergewöhnliche Ideen rund um das Thema Heim und Garten und lädt zum Schlemmen und Probieren ein. „Raus aufs Land“, eine Erlebniswelt der Landwirte verschafft einen Überblick zum regionalen Landleben und präsentiert zugleich die touristische Vielfalt des gesamten Bundeslandes. Weitere Informationen hier.

Text: Fred Lübke
Artikelbild: visualpower/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.