Mandevilla Schädlinge
Bei Schädlingsbefall ist schnelles Handeln gefragt

Ist die Dipladenia anfällig für Schädlinge?

Nicht zu unrecht gilt die Dipladenia als recht pflegeleicht und relativ anspruchslos. Nur selten wird sie von Schädlingen befallen oder leidet sie unter Krankheiten. Meistens sind dies Folgen von falscher Pflege oder einem ungeeigneten Standort.

Unter welchen Schädlingen kann die Dipladenia leiden?

Unter ungünstigen Bedingungen leidet die Dipladenia, auch Mandevilla genannt, manchmal unter Läusen, wie Schild- oder Wollläusen, aber auch unter Spinnmilben. Diese Schädlinge lassen sich jedoch leicht mit einfachen Mitteln bekämpfen. Sprühen sie die Pflanze mit einem kräftigen Wasserstrahl ab oder verwenden Sie eine Waschlösung mit Schmierseife. Weniger angenehm duftet die ebenfalls hilfreiche Brennnesseljauche.

Wie verhindere Schädlingsbefall bei der Dipladenia?

Steht die Dipladenia hell, im Garten oder auf dem Balkon sonnig, aber ohne zu viel direkt Mittagssonne, dann ist sie ziemlich widerstandsfähig gegen Krankheiten und Schädlinge. Mit dem idealen Standort können Sie also einem Befall mit Schädlingen vorbeugen.

Gießen sie Ihre Mandevilla nicht zu reichlich, dafür aber einigermaßen regelmäßig und geben Sie ihr während der Blütezeit ausreichend Dünger. So haben Sie das Beste für die Gesundheit ihrer Dipladenia getan. Halten Sie die Mandevilla als Zimmerpflanze, dann vermeiden Sie Zugluft und sorgen Sie für eine ausreichend hohe Luftfeuchtigkeit.

Besonders anfällig ist die Dipladenia im Winter, wenn sie an einem ungeegneten Ort überwintern muss. Das Winterquartier sollte hell und zwischen 8 °C und 15 °C warm sein. Mit der Wahl des Winterquartiers beeinflussen Sie übrigens auch die Blühfreudigkeit Ihrer Dipladenia.

Der beste Schutz vor Schädlingen:

  • ein sonniger beziehungsweise heller Standort
  • das richtige Gießen, weder zu viel, noch zu wenig
  • ausreichend Dünger während der Blütezeit
  • ein helles Winterquartier, weder zu warm noch zu kalt
  • in der Wohnung: hohe Luftfeuchtigkeit und keine Zugluft

Tipps

Der beste Schutz für Ihre Dipladenia vor einem Befall mit Schädlingen sind ein heller Standort und eine gute Pflege.

Text: Ursula Eggers

Beiträge aus dem Forum

  1. Andreas
    Kirschbaum
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 0
  2. Andreas
    Herbst
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 3
  3. Andreas
    Zustand
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 17
  4. LilliaBella
    Herbst....
    LilliaBella
    Plauderecke
    Anrworten: 21