Mandevilla Standort
Die Dipladenia mag es sonnig

Welcher Standort eignet sich für die Dipladenia?

Als tropische Pflanze mag die Mandevilla oder Dipladenia einen warmen Platz mit hoher Luftfeuchtigkeit besonders gern. Außerdem sollte ihr Standort hell und windgeschützt sein. Die pralle Mittagssonne über viele Stunden verträgt sie jedoch nicht unbedingt.

Beeinflusst der Standort die Blütenbildung?

Für eine üppige Blütenbildung ist nicht nur die richtige Pflege nötig, sondern auch ein geeigneter Standort. Steht die Dipladenia zu dunkel oder zu kühl, dann blüht sie nicht so, wie Sie sich das vielleicht wünschen. Eine Pflanze im Kübel oder Balkonkasten können Sie leicht an einen anderen Platz mit mehr Sonne stellen. Steht Ihre Mandevilla in einem Beet, dann denken Sie über ein Umpflanzen nach.

Was die Dipladenia sonst noch braucht

Wie andere Pflanzen, die üppig und über lange Zeit blühen, braucht auch die Dipladenia recht viele Nährstoffe. Düngen Sie Ihre Mandevilla deshalb in der Blütezeit regelmäßig etwa alle 14 Tage. Sie können handelsüblichen Blumendünger verwenden oder aber organischen Dünger in Form von Kompost, Hornspäne oder verrottetem Stallmist.

Gießen Sie die Dipladenia nur mäßig, trotz ihrer Blütenfülle ist sie nicht sehr durstig. Ohne Probleme übersteht die Mandevilla auch einige Tage ohne gegossen zu werden. Staunässe verträgt sie dagegen überhaupt nicht. Daher sollte sie in einem Balkonkasten oder einer Blumenampel immer eine Drainageschicht anlegen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • der beste Standort: hell und warm, windgeschützt
  • nicht zu viel gießen
  • während der Blütezeit regelmäßig düngen
  • hell und mäßig kühl überwintern

Tipps

Geben Sie Ihrer Dipladenia einen hellen und warmen Platz, damit Sie lange Freude an der üppig blühenden Pflanze haben können.

Text: Ursula Eggers

Beiträge aus dem Forum

  1. JoseeRizal64
    Bienenbaum
    JoseeRizal64
    Gehölze
    Anrworten: 10