Warum bekommt meine Dipladenia braune Blätter?

Zwar ist die Dipladenia recht pflegeleicht, aber trotzdem kann es vorkommen, dass sich die Blätter braun oder gelb verfärben. Die Ursachen dafür sind vielfältig, aber mit einer schnellen Reaktion können sie Ihre Pflanze durchaus retten.

Mandevilla braune Blätter
Oft sind Pflegefehler die Ursache für braune Blätter

Am besten ist es vorzubeugen, damit es erst gar nicht zur Verfärbung der Blätter kommt. Düngen Sie Ihre Dipladenia Mandevilla während der Blütezeit regelmäßig und gießen Sie die Pflanze nur mäßig, ohne dass der Boden vollständig austrocknet. Achten Sie darauf, dass die Dipladenia nicht in der Sonne verbrennt. Auch ein zu dunkles Winterquartier oder Schädlinge können zu einer Blattverfärbung führen.

Mögliche Ursachen für braune Blätter:

  • zu viel oder zu wenig Wasser
  • nicht ausreichend gedüngt
  • in der Sonne verbrannt
  • zu dunkles Winterquartier
  • Schädlingsbefall

Tipps

Sollte Ihre Dipladenia braune Blätter bekommen, dann reagieren Sie möglichst schnell, damit die Pflanze nicht eingeht.

Text: Ursula Eggers

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.