Mandevilla Zimmerpflanze
Die Dipladenia braucht vor allem in der Wohnung besonders viel Licht

Kann ich die Dipladenia als Zimmerpflanze halten?

Nicht nur auf dem sonnigen Balkon oder der windgeschützten Terrasse ist die üppig blühende Dipladenia ein farbenfroher Blickfang. Sie lässt sich auch gut als Zimmerpflanze kultivieren. Dann sollten sie allerdings eine eher kompakt wachsende Sorte bevorzugen.

Wie pflege ich die Dipladenia in Innenräumen?

Egal, ob Sie Ihre Dipladenia drinnen oder draußen pflanzen, sie möchte es immer gern warm und hell haben. Das gilt für die ursprünglichen Sorten der Mandevilla ebenso wie für die daraus erzüchteten Sundaville. Ein Platz auf der warmen Fensterbank ist also angebracht, allerdings sollte dort die Mittagssonne nicht ungeschützt über längere Zeit scheinen.

Bei Temperaturen unter etwa 20 °C wird die Mandevilla eventuell nicht blühen oder zumindest weniger als erwartet. Das Schlafzimmer ist also ein wenig geeigneter Standort. Gießen Sie Ihre Dipladenia nicht zu reichlich, sie benötigt nur wenig Wasser, sollte aber nicht völlig trocken stehen. Auch Staunässe mag sie nicht. Dünger benötigt die Mandevilla während der Blütezeit dagegen regelmäßig.

Braucht die Dipladenia eine spezielle Winterpflege?

Geben Sie Ihrer Dipladenia eine Winterruhe sonst blüht sie im nächsten Jahr nicht. Stellen Sie dafür die Pflanze etwas kühler, in einen Raum mit ca. 8 °C bis 15 °C. Verzichten Sie auf de Gabe von Dünger und gießen sie die Pflanze etwas weniger als in den Sommermonaten.

Eventuell schneiden Sie Ihre Dipladenia vor dem Umzug in das Winterquartier etwas zurück, das können Sie aber auch im Frühjahr noch erledigen. Schneiden Sie aber nicht zu spät, sonst verzögert sich die Blütenbildung.

Das Wichtigste in Kürze:

  • heller warmer Standort ohne Zugluft
  • im Winter kühler stellen (Winterruhe)
  • im Sommer mäßig und im Winter wenig gießen
  • düngen nur während der Blütezeit, eventuell kurz vorher beginnen

Tipps

Mit der Dipladenia holen Sie sich eine sehr attraktive und lange blühende Pflanze in Ihr Wohnzimmer. Sie braucht jedoch eine Winterruhe, um immer wieder üppig zu blühen.

Text: Ursula Eggers

Beiträge aus dem Forum