Welche Bleiwurz verträgt Schatten?

Die artenreiche Familie der Bleiwurzgewächse beschert uns üppig blühende Zierpflanzen für Beet und Balkon. Eine ganz besondere Bleiwurz-Art entfaltet ihre himmelblaue Blütenpracht auch im Schattengarten. Welche Bleiwurz-Blütenschönheit sich als Schattenpflanze in Szene setzt, erfahren Sie hier.

bleiwurz-schatten
Die Chinesische Bleiwurz kommt auch mit einem schattigen Standort zurecht

Welche Bleiwurz verträgt Schatten?

Als einzige, gartentaugliche Bleiwurz-Art eignet sich die Chinesische Bleiwurz (Ceratostigma plumbaginoides) für einen Standort im Schatten. Beheimatet ist die Staude in Ostasien, Nord- und Mittelchina. Lesen Sie diese gärtnerisch interessanten Eigenschaften:

  • Wuchsform: kriechend, bildet verholzende Ausläufer.
  • Wuchshöhe: 15 cm bis 30 cm.
  • Laub: sommergrün, kupferrote Herbstfärbung.
  • Blütezeit: August bis Oktober mit himmelblauen Schalenblüten.
  • Forstverträglichkeit: winterhart bis -35° Celsius.

Welche Bleiwurz verträgt keinen Schatten?

Die meisten Bleiwurz-Arten sind Sonnenanbeter und vertragen keinen Schatten. Allenfalls Halbschatten wird toleriert. Hierzu zählt die frostempfindliche Kletterpflanze Kap-Bleiwurz (Plumbago auriculata) für den Balkonkasten auf der Süd-Seite. Die bedingt winterharte Europäische Bleiwurz (Plumbago europaea) setzt als opulenter Halbstrauch im Kübel und vollsonnigen Steingarten dekorative Akzente. Einen Platz im Schatten quittieren die Bleiwurzgewächse mit Kümmerwuchs und spärlichen Blüten.

Tipp

Bleiwurz kann im Schatten überwintern

Im Rahmen der Überwinterung geben Kap-Bleiwurz (Plumbago auriculata) und Europäische Bleiwurz (Plumbago europaea) ihre Aversion gegen Schatten auf. Rechtzeitig eingeräumt, überwintern die frostempfindlichen Stauden idealerweise hell und kühl bei 5° bis 8° Celsius. Im schattigen Winterquartier werfen immergrüne Bleiwurz-Arten ihr Laub ab. Nach einem Rückschnitt im Frühjahr treiben die laublosen Stauden dann munter wieder aus.

Text: Paula Jansen
Artikelbild: Joe Kuis/Shutterstock

Jetzt für unseren Newsletter anmelden

Erhalten Sie den monatlichen Newsletter von Gartenjournal in Ihr
E-Mail-Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.