Blaukissen Standort: Viel Sonnenschein oder lieber schattig?

Das ohne Übertreibung als überaus pflegeleicht zu bezeichnende Blaukissen, fühlt sich nicht überall gleich wohl. Es braucht einen bestimmten Standort, um gut gedeihen zu können. Welcher kommt infrage?

Blaukissen Steingarten
In einem Steingarten fühlt sich das Blaukissen pudelwohl

Die pure Sonne erhält eindeutig den Vorzug

Da das Blaukissen seine Heimat im Mittelmeerraum findet, wünscht es sich einen sonnig-warmen Standort. Ein schattiger Standort würde sich nicht nur zur Blütezeit weniger Blüten negativ auswirken. Auch außerhalb der Blüte würde die Pflanze den schattigen Platz durch einen vergreisenden Wuchs quittieren.

Solch einen sonnigen Standort, der das Blaukissen fröhlich stimmt, können Sie beispielsweise finden auf und in:

  • Ost- bis Westbalkonen
  • Steingärten
  • offenen Hängen und Böschungen
  • Rasenflächen
  • Wegrändern
  • sonnig gelegene Beeten
  • Staudenrabatten

Tipps

Die stauende Hitze, die sich im Sommer vor allem in der Nähe von Mauern bilden kann, stört das Blaukissen wenig. Pflanzen Sie es ruhig an solch einen Platz!

Text: Anika Gütt
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.