Schilf in der Wohnung
Es gibt Zimmerpflanzen, die dem Schilf sehr ähnlich sehen

Kann man Schilf als Zimmerpflanze halten?

Schilf sieht an Ufern hübsch aus, aber kann man es auch als Zimmerpflanze halten? Erfahren Sie hier, welche Schilfarten infrage kommen und worauf bei der Pflege zu achten ist.

Welches Schilf für die Wohnung

Normales Schilfrohr gedeiht zwar als Topfpflanze aber eher schlecht in der Wohnung. Stattdessen eignen sich verschiedene andere Süßgräser, auch als Schilfgras bezeichnet, für die Haltung im Haus. Diese Ziergräser wie z.B. sind im eigentlichen Sinne kein Schilf, aber sie sehen diesem ähnlich.

Diese Süßgräsersorten gedeihen als Zimmerpflanze

  • Bambusgras
  • Segge
  • Zitronengras
  • Weizen, Roggen oder Hafer
Bambusgras statt Schilf als Zimmerpflanze

Bambusgras, auch Zimmerbambus genannt, ist eine schilfähnliche Pflanze, die sich wunderbar als Zimmerpflanze macht. Bambusgras mag es gern sonnig und feucht und kann im Sommer gerne nach draußen gestellt werden.

Die Segge als Zimmerpflanze

Die Segge sieht besonders schilfartig aus und ist eine ideale Zimmerpflanze. Sie mag es im Gegenteil zu vielen anderen Süßgräsern nicht zu sonnig, allerdings darf sie auch nicht zu dunkel stehen.

Zitronengras als Zimmerpflanze

Zitronengras sieht ebenfalls Schilf sehr ähnlich. Es ist nicht nur sehr pflegeleicht, es kann auch zu einem leckeren, gesunden Tee verarbeitet werden. Wichtig ist ein sonniger Standort.

Weizen, Roggen oder ähnliches als Zimmerpflanze

Sicherlich haben Sie schon von Weizengras gehört. Es sieht hübsch aus und daraus lässt sich ein gesunder, grüner Drink zaubern. Das gleiche gilt für andere Kulturpflanzen wie Roggen oder Hafer. Die Pflänzchen lassen sich leicht aus Samen ziehen und sehen grünem, jungem Schilf leicht ähnlich.

Schilf in der Wohnung richtig pflegen

Schilfgras braucht wie die meisten Topfpflanzen ausreichend Licht. Stellen Sie es also an einen möglichst lichten Standort. Auch auf ausreichende Wässerung ist zu achten, wobei Staunässe zu vermeiden ist. Gehen Sie also sicher, dass der Kübel über eine zuverlässige Drainage verfügt.

Text: Sara Müller

Beiträge aus dem Forum