So überwintern Sie Chinaschilf – Tipps und Tricks

Das dekorative Chinaschilf (bot. Miscanthus sinensis) ist auch deswegen so beliebt, weil es relativ winterhart ist und je nach Art Frost bis zu – 20 °C verträgt. Hilfe zum Überwintern brauchen eigentlich nur Jung- und Kübelpflanzen.

chinaschilf-ueberwintern
Es ist ratsam, Chinaschilf vor dem Wintereinbruch zusammenzubinden

Chinaschilf auf den Winter vorbereiten

Älteres Chinaschilf braucht keine besondere Vorbereitung auf den Winter. Sie können es aber, wie Pampasgras auch, zum Schutz vor Schnee- und Windbruch zusammenflechten. Jüngeres Chinaschilf verträgt Frost unter Umständen noch nicht so gut. Hier hilft eine Schicht Laub oder Reisig, um den Wurzelballen vor dem Erfrieren zu bewahren.

Das Wichtigste in Kürze:

  • winterhart
  • Altpflanzen im Garten überwintern
  • Halme zum Schutz vor Schnee- und Windbruch zusammenbinden
  • Hilfe zum Überwintern nur bei Jung- und Kübelpflanzen erforderlich
  • an frostfreien Tagen eventuell gießen

Tipp

Chinaschilf im Kübel können Sie frostfrei überwintern oder draußen, wenn Sie den Kübel warm einpacken.

Text: Ursula Eggers
Artikelbild: Magdalena Sinakova/Shutterstock

Jetzt für unseren Newsletter anmelden

Erhalten Sie den monatlichen Newsletter von Gartenjournal in Ihr
E-Mail-Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.