Säulenobst – winterhart oder nicht?

Mittlerweile sind die meisten Obstsorten im entsprechenden Fachhandel auch als Säulenobst erhältlich, das einen verhältnismäßig hohen Ertrag bei relativ geringem Platzbedarf bietet. Ob diese Pflanzen einen speziellen Schutz vor der Winterkälte brauchen, hängt nicht zuletzt vom jeweiligen Standort ab.

saeulenobst-winterhart
Säulenobst ist genauso winterhart wie Obstbäume in Normalform

Ausgepflanztes Säulenobst erfolgreich überwintern

Ausgepflanzte Säulenobstsorten sind in der Regel nicht mehr oder weniger winterhart als die Obstsorten, aus denen sie gezüchtet wurden. Sie sollten aber beachten, dass die Veredelungsstelle bei Obstbäumen stets oberhalb der Erdoberfläche liegen muss, da sie sonst faulig werden könnte. Außerdem kann ein Pflanzstab oder die Befestigung an einem Spalier nicht schaden, um die Pflanzen vor Wind- oder Schneeschäden zu schützen. Sehr junge Pflanzen sollten mitunter am Stamm mit einem Vlies umwickelt werden, damit es durch das Winterwetter nicht zu Rissen in der Stammrinde kommt.

Der richtige Winterschutz für Kübelpflanzen

Im Pflanzkübel angebaute Säulenobstbäume sind leider nicht ganz so unempfindlich gegen die Winterkälte wie ausgepflanzte Exemplare. Mit diesen Maßnahmen können Sie Ihr Säulenobst aber in der Regel gut durch den Winter bringen:

  • Pflanzgefäße groß genug auswählen
  • Pflanzkübel mit Vlies oder Bambusmatten umwickeln
  • Durch einen Styroporsockel etwas Abstand zum Boden schaffen
  • Pflanztopf bevorzugt an windgeschützte Standorte unter einem Dachvorsprung stellen
  • Den Wurzelbereich mit einer Scheibe aus Kokosfasern abdecken
  • Staunässe im Pflanztopf vermeiden
  • Empfindliche Sorten in besonders kalten Lagen frostfrei in einem hellen Raum überwintern

Tipps

Obstbäume sollten im Winter nicht wie viele andere Pflanzen mit ihrem Laub vor der Winterkälte geschützt werden, da sich durch das Überwintern von Schädlingen, Pilzsporen und Krankheitserregern der Befallsdruck sonst enorm erhöhen kann.

Text: Alexander Hallsteiner
Artikelbild: Alaskajade/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.