Hilfe, meine Phalaenopsis hat schlaffe Blätter!

Eine gesunde Phalaenopsis mit tiefgrünen Blättern und farbenfrohen Blüten ist eine wahre Augenweide. Manchmal lässt die exotische Schönheit aber schon wenige Tage nach Kauf die Blätter hängen. Dann braucht Sie dringend Ihre schnelle Hilfe.

phalaenopsis-schlaffe-blaetter
Ein Umtopfen kann das Problem der hängenden Blätter beheben

Warum werden die Blätter schlaff?

Wenn die Blätter einer Phalaenopsis schlaff oder gelb werden, dann kann das unterschiedliche Ursachen haben. Nicht immer steckt gleich eine Krankheit dahinter. Oft ist falsches Gießen oder Düngen der Grund für die Schlappheit. Ist das Substrat verdichtet, dann bekommen die Wurzeln nicht mehr genügend Luft und können die Pflanze nicht mehr optimal versorgen.

Lesen Sie auch

Neben Pflegefehlern kann aber auch der Standort die Ursache für schlaffe Blätter sein. Kalte Zugluft verträgt die Phalaenopsis gar nicht gut, aber auch dauerhaft zu niedrige Temperaturen können Schaden anrichten. Auch die Luftfeuchtigkeit sollten Sie kontrollieren. Vor allem bei trockener Heizungsluft zeigt diese Orchidee an, dass es ihr nicht gut geht.

Mögliche Ursachen für schlaffe Blätter:

  • zu trockene Luft
  • falscher Standort
  • verdichtetes Substrat
  • falsches Gießen
  • Fehler beim Düngen
  • Krankheiten oder Schädlinge

Wie kann ich meiner Phalaenopsis helfen?

Wenn Ihre Phalaenopsis nicht gut aussieht, dann sollte der erste Schritt immer eine Kontrolle der Wurzeln sein. Dabei können Sie falsches Gießen ganz leicht erkennen. Schneiden Sie faule Wurzelstücke dann sofort ab.

Trockene graue Wurzeln deuten dagegen auf einen Wassermangel hin. In diesem Fall tauchen Sie den Topf einige Minuten in zimmerwarmes und kalkarmes Wasser. Lassen Sie anschließend überschüssige Flüssigkeit gut ablaufen, bevor Sie die Phalaenopsis wieder in den Übertopf stellen.

Bei dieser Maßnahme sehen Sie sich auch das Substrat an. Ist es verdichtet, dann tauschen Sie es aus. Nach dem Umtopfen sollten Sie die Phalaenopsis einige Wochen nicht düngen. Haben Sie Krankheiten oder Schädlinge entdeckt, dann behandeln Sie diese entsprechend.

Tipps

Hängen die Blätter Ihrer Phalaenopsis schlaff herunter, dann sehen Sie sich einmal die Wurzeln an. Hier erkennen Sie sofort, ob die Pflanze in der letzten Zeit eventuell zu viel oder zu wenig Wasser bekommen hat.

Text: Ursula Eggers
Artikelbild: Yliya Ivanova/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.