Der optimale Standort für die Petunie

Die hierzulande meist als Balkonpflanze kultivierte Petunie stammt ursprünglich aus Südamerika. Ein sorgsam ausgewählter Standort kann bei dieser Pflanze enorme Auswirkungen auf das Wachstum und den Blütenreichtum haben.

Petunie Sonne
Die Petunie liebt Sonne

Bevorzugt in der prallen Sonne

Petunien wachsen zwar zur Not auch im Halbschatten, nur ein Standort mit voller Sonneneinstrahlung bringt die Pflanzen aber so richtig in Schwung während der sommerlichen Blütezeit. Außerdem benötigen die Pflanzen an ihrem Standort:

  • ausreichend Wasser
  • ein durchlässiges Substrat
  • gelegentlich etwas Pflege (z.B. das Abzupfen welker Blüten)

Geschützt vor Wind und Regen

Während hängende Petuniensorten bevorzugt auf dem Balkon oder in Blumen-Ampeln gepflegt werden, werden aufrecht wachsende Petunien auch für die Grabbepflanzung oder in Trögen verwendet. Allerdings ist hierbei zu beachten, dass Petunien mit einem gewissen Schutz vor Windböen und Regen besser wachsen. Ohne Überdachung können verregnete Sommersaisonen mitunter zum Problem werden und Krankheiten der Petunien fördern.

Tipps

Gekaufte Jungpflanzen und aus Samen gezogene Exemplare dürfen im Frühjahr erst nach den Eisheiligen an ihren Standort im Freien ausgepflanzt werden, da Petunien sehr frostempfindlich sind.

Text: Alexander Hallsteiner

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.