Petunien ziehen
Petunien lassen sich bestens aus Samen oder Stecklingen ziehen

Petunien ganz einfach selber ziehen

Da Petunien im Gartenfachhandel meist relativ günstig zu bekommen sind, werden die frostempfindlichen Pflanzen in der Regel nur einjährig kultiviert und jährlich neu gekauft. Wenn der Aufwand des durchaus möglichen Überwinterns gescheut wird, können die Jungpflanzen für die neue Saison aber auch selber gezogen werden.

Die Samen der Petunien selbst ernten

Wenn Petunien nicht an einem überdachten Balkonstandort angebaut werden, dann neigen sie noch mehr als sonst zu einem unattraktiven und Krankheiten befördernden Verkleben der verwelkten Blüten. Deshalb ist es während der langen Blütezeit der Petunien üblich, welke Einzelblüten regelmäßig abzuzupfen. Dies sollten Sie aber zumindest teilweise unterlassen, wenn Sie selbst reife und keimfähige Samen von den Petunien ernten möchten. Lösen Sie in diesem Fall nur vorsichtig die Blütenblätter ab und warten Sie, bis aus dem grünen Blütenstempel eine braune, ausgereifte und runde Samenkapsel geworden ist.

Petunien aus Samen selber ziehen

Da Petunien äußerst empfindlich auf Minusgrade reagieren, sollten die Jungpflanzen aus Samen für einen kräftigen Start in die Gartensaison auf der Fensterbank vorgezogen werden. Dazu säen Sie die kleinen Samen ab Februar oder März in Töpfen, Schalen oder optimalerweise in einem Zimmergewächshaus aus. Dabei sollten Sie die folgenden Bedingungen schaffen:

  • ein gleichmäßig feuchtes Klima (gut zu kontrollieren durch eine Abdeckung oder Folie)
  • Temperaturen um etwa 20 Grad Celsius
  • ein durchlässiges, feinkrümeliges Anzuchtsubstrat
  • keine direkte Sonneneinstrahlung

Die Pflanzen können pikiert und vereinzelt werden, sobald sich das zweite Blattpaar fertig entwickelt hat. Allerdings sollten Sie beim Auspflanzen in den Garten oder auf den Balkon die empfindlichen Pflänzchen in Bezug auf Temperatur und direktes Sonnenlicht zunächst stufenweise abhärten.

Die Petunien durch Stecklinge vermehren

Für die Anzucht von Ablegern aus Stecklingen benötigen Sie im Frühjahr zunächst einige kräftige Mutterpflanzen. Von diesen schneiden Sie etwa 15 Zentimeter lange Teilstücke ab, von denen Sie am unteren Ende wiederum die Blätter entfernen. Die Stecklinge bewurzeln relativ unkompliziert in einem Wasserglas oder auch direkt in lockerer Anzuchterde. Ob die Bewurzelung erfolgreich war, lässt sich am Austreiben neuer Blätter an den Triebspitzen erkennen.

Tipps

Die Anzucht von Petunien aus Samen ist nicht uneingeschränkt bei allen Sorten möglich. So werden beispielsweise bei hybriden Hänge-Petunien aus dem Fahchandel die typischen Eigenschaften nicht intakt weitervererbt. Außerdem gibt es auch selbststerile Sorten, die gar keine keimfähigen Samen ausbilden.

Text: Alexander Hallsteiner

Beiträge aus dem Forum

  1. JoseeRizal64
    Bienenbaum
    JoseeRizal64
    Gehölze
    Anrworten: 10