So pflegen Sie Orchideen, wenn neue Triebe sprießen

Am Ende ihrer Blütezeit legen Orchideen eine mehr oder weniger lange Ruhepause ein. Ihren Entschluss, uns mit einer erneuten Blüte zu beschenken, teilen sie uns mit dem Wachstum neuer Triebe mit. Mit welchem Pflegeprogramm Sie einer Orchidee jetzt unter die Arme greifen, erfahren Sie hier.

Orchidee vor der Blüte
Neue Triebe kündigen die traumhaften Blüten der Orchidee an

Licht und Wärme bringen das Wachstum in Schwung

Während der Ruhepause dulden Orchideen etwas kühlere Temperaturen. Mit dieser Toleranz ist es indes vorbei, wenn sich neue Triebe zeigen. Spätestens jetzt möchte die königliche Blume an einem hellen, warmen Standort verweilen mit 20 bis 25 Grad Celsius. Eine hohe Luftfeuchtigkeit von mehr als 60 Prozent ist jetzt ebenfalls von Vorteil.

Pflege für neue Triebe – Darauf kommt es an

Parallel zum Wachstum neuer Triebe steigt der Bedarf an Wasser und Nährstoffen. So pflegen Sie eine Orchidee jetzt fachgerecht:

  • Ein bis zwei Mal pro Woche tauchen in weiches, zimmerwarmes Wasser
  • Bis zum Ende der Blüte- und Wachstumszeit alle 4 Wochen flüssig düngen
  • Blätter und Luftwurzeln täglich besprühen

Jetzt ist die beste Zeit, um Ihre Orchidee umzutopfen. Ragen zahlreiche Luftwurzeln über den Topfrand hinaus oder wachsen aus der Bodenöffnung, wünscht sich die Pflanze den Umzug in ein größeres Gefäß mit frischer Orchideenerde. Bei dieser Gelegenheit können Sie abgestorbene Bulben, damit sich die neuen Triebe ungehindert entwickeln können.

Abgeblühte Triebe nicht vorschnell abschneiden

Die beliebten Phalaenopsis-Orchideen legen keine nennenswerte Blühpause ein. Kaum sind die letzten Blüten verwelkt, zeigen sich bereits die neuen Triebe. Lassen Sie sich bitte nicht dazu hinreißen, die abgeblühten Stängel abzuschneiden. Mit ein wenig Glück und der richtigen Pflege, bescheren Ihnen die Stiele seitliche Triebe, die innerhalb kurzer Zeit knospen und blühen. Der Stängelteil oberhalb des neuen Triebs vertrocknet und darf bis zur Verzweigung abgeschnitten werden.

Tipps

Damit Ihre Orchideen auch in Zukunft fleißig neue Triebe hervorbringen, darf die Blattpflege nicht vernachlässigt werden. Wischen Sie Staub und andere Ablagerungen regelmäßig ab mit einem weichen, feuchten Tuch. Für einen schönen Glanz polieren Sie das Laub sanft mit der Innenseite einer Banane.

Text: Paula Jansen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.