Lorbeer als Gartenpflanze und Gewürz richtig pflanzen

Der Echte Lorbeer ist nicht nur in Form von Lorbeerkränzen als Siegestrophäe bekannt. Die Blätter der Pflanze werden auch seit Jahrtausenden als Gewürz und Heilkraut für diverse Anwendungen geerntet.

Lorbeer pflanzen

Woher gesunde Pflanzen bekommen?

Der Echte Lorbeer ist im gut sortierten Fachhandel für Gartenpflanzen in Töpfen erhältlich und meist bei den Gewürzpflanzen zu finden. Sie können den Echten Lorbeer aber auch aus Samen selber ziehen und diesen wie eine Kübelpflanze pflegen.

Wie ist der ideale Standort für den Lorbeer beschaffen?

Der Echte Lorbeer stammt eigentlich aus südlichen Ländern rund um das Mittelmeer. Deshalb sollte ein Standort im Garten oder am Balkon möglichst warm und sonnig sein. Allerdings erfordert der Anbau im Topf auch eine regelmäßige Wasserversorgung, da Wind und Sonne Topfpflanzen besonders schnell austrocknen lassen. Nur in besonders milden Lagen kann Echter Lorbeer in Mitteleuropa ganzjährig im Freiland verbleiben, meistens müssen Sie ihn mit dem Topf in einem kühlen und hellen Winterquartier überwintern.

Wie kann man den Lorbeer besonders schonend einpflanzen?

Beim Einpflanzen von Lorbeer in milden Regionen wie dem Rheingraben brauchen Sie kein sehr tiefes Loch auszuheben, da der Lorbeer nicht sehr tief wurzelt. Lockern Sie aber das Substrat gut auf, damit sich die feinen Wurzeln darin gut verzweigen können. Sollten Sie einen im Topf überwinterten Lorbeerbusch während der Sommersaison im Garten auspflanzen wollen, so müssen Sie diesen erst einige Tage im Schatten an das Leben im Freiland gewöhnen. Danach übersteht er bei nicht zu heißem Wetter das Einpflanzen meist gut, wenn er danach gut angegossen wird.

Kann Lorbeer umgepflanzt werden?

Grundsätzlich ist der Echte Lorbeer nicht sehr empfindlich, wenn er umgepflanzt wird. Bei Kübelpflanzen sollte alle ein bis zwei Jahre ein Umpflanzen in einen neuen Topf erfolgen, dabei kann auch die Topfgröße der Pflanzengröße entsprechend angepasst werden.

Wie vermehrt man den Lorbeer?

Der Echte Lorbeer kann relativ leicht über Stecklinge oder über Samen vermehrt werden. Für die Vermehrung durch Stecklinge werden etwa 15 Zentimeter lange Stecklinge geschnitten und in ungedüngtes Wasser gestellt. Sobald sich erste Wurzeln zeigen, können Sie die Stecklinge in lockeres Substrat einpflanzen.

Tipps & Tricks

Die Blätter des Echten Lorbeers eignen sich perfekt als Gewürz für:

  • gebratene Rindersteaks
  • Tomatensauce
  • Suppen
  • Lorbeeressig
Text: Alexander Hallsteiner

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.