Löwenzahn Aussaat
Löwenzahn sät sich meist selbst aus

Löwenzahn säen (lassen) – wie geht’s?

Gehören Sie zu den Löwenzahn-Gourmets, die gern die Blätter in Salate geben oder aus den Blüten Löwenzahnhonig zaubern? Oder wollen Sie den Löwenzahn lieber für Ihre Haustiere oder ein Bienenvolk säen? So oder so - die nachfolgende Anleitung kann Ihnen bei der Aussaat behilflich sein!

Die Samen verbreiten sich von allein

Es ist im Grunde überhaupt nicht notwendig, dass man den Löwenzahn direkt sät. Stehen bereits einige Löwenzahnpflanzen in der Nähe, säen diese sich oftmals von selbst aus. Bevor sich die Samen vom Samenstand lösen, können Sie sie ernten und für die gezielte Aussaat verwenden.

Samen, die gut gerüstet sind für die Selbstaussaat

Die Samen werden ansonsten vom Wind verbreitet und sorgen ganz natürlich für die Vermehrung. Das haben sie ihrem anhaftenden Schirmchen zu verdanken. Mit ihm können sie mehrere hundert Meter weit fliegen.

Weiterhin sind die Samen so geformt, dass sie sich problemlos im Boden verankern können. Sie sind nach unten hin zugespitzt. Sie fallen zu Boden und ihre Spitze bohrt sich in die Erde. Trifft nun Feuchtigkeit auf sie, werden sie zum Keimen angeregt.

Die beste Zeit für die gezielte Aussaat

Um eine große Wiese mit Löwenzahn zu bepflanzen, sollten Sie die Direktsaat vorziehen. Eine Vorkultur, die ab März im Haus möglich ist, ist eher für den kleineren Bedarf geeignet. Ab April/Mai können die Samen im Freiland gesät werden.

Wie geht man Schritt für Schritt vor?

So gehen Sie bei der gezielten Aussaat vor:

  • bei Vorkultur: Töpfe mit Anzucht- oder Kräutererde füllen
  • Samen 1 bis 2 cm tief säen
  • feucht halten
  • Keimtemperatur: 15 bis 20 °C
  • Keimdauer: 2 bis 4 Wochen
  • nach 8 bis 12 Wochen auf 30 cm Abstand pikieren

Anzucht im Balkonkasten – möglich?

Eine Aussaat in einem Balkonkasten ist nicht zu empfehlen. Zwar kann man den Kasten mit einer nährstoffreichen Erde füllen. Doch der Löwenzahn braucht einen tiefen Untergrund. Er bildet eine lange Pfahlwurzel aus und würde sich im Balkonkasten nicht wohl fühlen.

Tipps

Einmal gesät wird man den Löwenzahn schwer wieder los. Überlegen Sie sich die Aussaat also gut!

Text: Anika Gütt

Beiträge aus dem Forum

  1. zaizai
    Geranium
    zaizai
    Stauden
    Anrworten: 0
  2. Kauka
    orchideen
    Kauka
    Andere Garten- und Pflanzenthemen
    Anrworten: 1
  3. Moca
    Frage?
    Moca
    Zierpflanzen
    Anrworten: 2