Ist Kapuzinerkresse winterhart?

Es gibt verschiedene Sorten von Kapuzinerkresse, manche sind mehrjährig, viele Hybridsorten sind dagegen einjährig. Das sorgt für viel Abwechslung und eine große Farbenvielfalt im Blumenbeet. Winterhart sind diese Sorten aber alle nicht.

Kapuzinerkresse überwintern

Viele Gartenbesitzer lassen auch die mehrjährige Kapuzinerkresse einfach verfrieren und säen im Frühjahr neu aus. Da die Samen recht preisgünstig sind oder gar von den eigenen Pflanzen gesammelt werden, ist diese Methode billiger als das Überwintern und auch weniger aufwändig.

Wie kann man Kapuzinerkresse überwintern?

Balkon- oder Terrassenpflanzen müssen nur an einen geeigneten Ort zum Überwintern gestellt werden. Er sollte den ganzen Winter über frostfrei und hell sein. Ein beheiztes Gewächshaus oder ein Wintergarten sind dafür gut geeignet. Gießen Sie Ihre Kapuzinerkresse nur mäßig und verzichten Sie ganz auf den Dünger.

Die wichtigsten Wintertipps für Ihre Kapuzinerkresse:

  • hell und frostfrei
  • mäßig gießen
  • nicht düngen

Tipps & Tricks

Das Überwintern lohnt vor allem bei seltenen oder ausgefallenen Sorten.

UE

Text: Ursula Eggers

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.