Kapkörbchen kombinieren: Erfrischende Inspirationen

Zugegeben, das Kapkörbchen sieht unter seinesgleichen einfach beeindruckend aus, wenn sich verschiedene Blütenfarben miteinander vereinen und für bunte Farbtupfer sorgen. Doch nicht nur in Gegenwart seiner Verwandten kommt das Kapkörbchen wunderbar zum Ausdruck, sondern auch in Kombination mit Andersartigkeiten.

kapkoerbchen-kombinieren
Kapkörbchen können mit anderen Blühpflanzen oder Gräsern kombiniert werden

Welche Faktoren sind beim Kombinieren von Kapkörbchen zu beachten?

Wer das Kapkörbchen ästhetisch präsentieren will, sollte bei der Wahl von Begleitpflanzen die nachfolgenden Faktoren beachten:

  • Blütenfarbe: weiß, gelb, rot, rosa, violett oder orange
  • Blütezeit: Mai bis September
  • Standortanforderungen: sonnig, gut durchlässiger und nährstoffreicher Boden
  • Wuchshöhe: bis zu 40 cm

Lesen Sie auch

Dank seiner langen Blütezeit eignet sich das Kapkörbchen zum Kombinieren mit zahlreichen Gewächsen, die im Sommer sichtbar sind und bestenfalls auch ihre Blüten zeigen.

Geeignete Pflanzpartner bevorzugen ebenso wie das Kapkörbchen einen sonnendurchfluteten Standort auf einer durchlässigen und mit Nährstoffen angereicherten Erde. Schließen Sie daher schattenliebende Begleitpflanzen von vornherein aus.

Weiterhin ist es wichtig, die Wuchshöhe des Kapkörbchens beim Kombinieren mit anderen Pflanzen zu berücksichtigen. Da es recht klein bleibt, sollten höhere Gewächse in seinen Hintergrund gesetzt werden.

Kapkörbchen im Beet oder im Balkonkasten kombinieren

Das Kapkörbchen passt zu zahlreichen anderen Sommerblumen. Mit seiner Vielfalt an Blütenfarben können Sie es mit Kombinationspartnern genau so zur Geltung bringen, wie gewünscht: Ob lieblich und zart in Rosa und Weiß oder kräftig und feurig in Rot und Gelb. Ein tolles Blütenmeer ist beinahe garantiert. Doch Achtung: Zu verschieden und frei gewählt sollten die Farben nicht zusammengestellt werden, da das Gesamtbild ansonsten chaotisch wirkt. Darüber hinaus eignen sich auch Ziergräser vortrefflich für ein Nachbarschaftsverhältnis mit dem Kapkörbchen.

In der Kombination mit dem Kapkörbchen haben sich diese Begleitpflanzen bewährt:

  • Ziergräser wie Bärenfellgras und Federgras
  • Margeriten
  • Geranien
  • Husarenknopf
  • Duftsteinrich
  • Zinnien
  • Salbei
  • Lupinen

Kapkörbchen mit Bärenfellgras kombinieren

Eine absolut bereichernde Sinfonie entsteht aus dem Kapkörbchen und dem Bärenfellgras. Das Bärenfellgras setzen Sie im Beet einfach hinter das Kapkörbchen oder zwischen einzelne Gruppen aus Kapkörbchen. Es wird mit seinen grazilen und kugelartigen Wuchs das Kapkörbchen sanft umgeben und seine Farben mit seinem satten Grün zum Aufleuchten bringen.

[bild:beet|kapkoerbchen,baerenfellgras]

Kapkörbchen mit Duftsteinrich kombinieren

Der Duftsteinrich lässt sich ebenso gern wie das Kapkörbchen von der Sonne verwöhnen. Auch er stammt aus südlichen Gefilden und erreicht eine ähnliche Wuchshöhe wie das Kapkörbchen. Wenn Sie diese Zwei miteinander kombinieren wollen, pflanzen Sie den Duftsteinrich bestenfalls zu mehreren Exemplaren um eine bunte Mischung aus Kapkörbchen. Farbenfrohe Blütensonnen werden dann von zarten Blütenwolken umspielt.

[bild:beet|kapkoerbchen,duftsteinrich]

Kapkörbchen mit Husarenknopf kombinieren

In einem Balkonkasten findet sich reichlich Platz für das charmante Duo: Husarenknopf und Kapkörbchen. Gelbe Husarenknöpfchen bereichern das Erscheinungsbild von roten und violetten Kapkörbchen überschwänglich, da sie einen auffälligen Kontrast bilden. Zudem überzeugt diese Kombination, da beide Gewächse ähnliche Ansprüche an ihren Standort haben und ihre Blütenform harmoniert.

[bild:balkonkasten|kapkoerbchen,husarenknopf]

Kapkörbchen als Strauß in der Vase kombinieren

Für kleinere Vasen und liebreizende Blumensträuße sind die Kapkörbchen wie geschaffen. Kombinieren Sie beispielsweise weiße oder gelbe Kapkörbchen mit violettblauen Flockenblumen. Wunderschön wirken diese kleinen Schnittblumen im Strauß auch mit anderen zarten Sommerblumen, die in einer kleinen Vase guten Halt finden.

  • Malven
  • Cosmeen
  • Margeriten
  • Mohn
  • Flockenblumen
[bild:vase|kapkoerbchen,margeriten,flockenblumen]
Text: Anika Gütt
Artikelbild: ON-Photography Germany/Shutterstock