Ursachen für gelbe Blätter an der Hanfpalme

Bekommt die Hanfpalme gelbe oder braune Blätter, stimmt die Pflege nicht. Oftmals ist auch ein schlechter Standort für die gelben Blätter verantwortlich. Warum bekommen Hanfpalmen gelbe Blätter und wie lässt sich das verhindern?

Hanfpalme wird gelb
Steht die Hanfpalme zu dunkel, bekommt sie gelbe Blätter

Ursachen für gelbe Blätter der Hanfpalme

  • Zu wenig Licht
  • zu viel Feuchtigkeit
  • Ballentrockenheit
  • Nährstoffmangel
  • Schädlingsbefall

Lichtmangel ist eine der häufigsten Ursachen für gelbe Blätter an der Hanfpalme. Diese Palmenart braucht sehr viel Licht, damit die Blätter die typische satte grüne Farbe behalten.

Sorgen Sie dafür, dass die Hanfpalme mindestens zwei bis drei Stunden direktes Sonnenlicht erhält. Stellen Sie sie ins Blumenfenster oder noch besser ganz nach draußen.

Da Hanfpalmen ab vier bis fünf Jahren winterhart sind, können Sie sie ganzjährig im Freien ziehen.

Tipps

Nach dem Winter zeigen sich häufig braune Blätter an in Freien gezogenen Hanfpalmen. Hierbei handelt es sich um Frostschäden. Die Blätter der Hanfpalme vertragen Minustemperaturen maximal bis minus zehn Grad.

Text: Sigrid Hestermann
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.