Müssen Sie eine Hanfpalme schneiden?

Grundsätzlich werden Hanfpalmen nicht geschnitten. Dennoch kann es gelegentlich erforderlich sein, braune Blätter oder auch grüne Blätter zu schneiden. Dabei müssen Sie sehr vorsichtig vorgehen. Was Sie beim Schneiden der Hanfpalme beachten müssen.

Hanfpalme Rückschnitt
Die Hanfpalme sollte nur mit scharfem Werkzeug geschnitten werden
Früher Artikel Was ist beim Düngen der Hanfpalme zu beachten? Nächster Artikel Braune Blätter an der Hanfpalme behandeln

Braune Blätter der Hanfpalme schneiden

Braune Blätter bekommt die Hanfpalme an einem ungünstigen Standort oder bei schlechter Pflege. Da diese Blätter nicht so schön aussehen, dürfen Sie ruhig schneiden.

Warten Sie ab, bis das Blatt vollständig vertrocknet ist. Dann schneiden Sie es so ab, dass noch ein Rest von circa vier Zentimetern am Stamm der Hanfpalme verbleibt.

Warum werden die Blätter der Hanfpalme braun?

Fast immer ist falsche Pflege für das Entstehen von braunen Blättern oder Blattspitzen verantwortlich. Mögliche Ursachen sind:

  • zu viel Wasser
  • zu wenig Wasser
  • niedrige Luftfeuchtigkeit
  • Sonnenbrand
  • Frostschaden

Bekommt die Hanfpalme zu viel oder zu wenig Wasser, werden die Blätter gelb und später braun. Braune Blattspitzen entstehen durch zu niedrige Luftfeuchtigkeit. Gelbe Flecken, die später braun werden, weisen auf einen Sonnenbrand hin.

Achten Sie darauf, dass Sie die Hanfpalme richtig gießen. Erhöhen Sie gegebenenfalls die Luftfeuchtigkeit, indem Sie die Blätter mit Wasser besprühen. Stellen Sie die Hanfpalme an einen etwas schattigeren Standort, wenn die Blätter unter Sonnenbrand leiden.

So schneiden Sie grüne Blätter von Hanfpalmen

Falls es notwendig sein sollte, grüne Blätter einer Hanfpalme zu schneiden, gehen Sie dabei in zwei Schritten vor.

Schneiden Sie zunächst nur einen Teil des Blattes ab. Lassen Sie mindestens 15 Zentimeter an der Palme. Der Rest des beschnittenen Blattes trocknet aus. Erst wenn er ganz trocken ist, wird er abgeschnitten. Auch hier müssen circa vier Zentimeter Stiel am Stamm gelassen werden.

Scharfes Werkzeug benutzen

Verwenden Sie zum Schneiden von Hanfpalmen sehr scharfe und saubere Gartenscheren. Unscharfe Schneiden lassen die Blätter einreißen, sodass sie einen Angriffspunkt für Fäulnis bieten.

Tipps

Überwintert die Hanfpalme an einem lichtarmen Standort, müssen Sie sie vorsichtig an die Helligkeit gewöhnen. Anderenfalls bekommt sie braune Blätter. Stellen Sie die Palme für mehrere Tage im Halbschatten auf, bevor Sie sie der direkten Sonnenbestrahlung aussetzen.

Text: Sigrid Hestermann
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.