Flamingoblume ins Freie stellen

Verbringen Sie die warme Jahreszeit am liebsten draußen im Kreise Ihrer schönsten Zimmerpflanzen? Dann steht die Frage im Raum, ob auch die extravagante Flamingoblume im Freien stehen kann. Lesen Sie hier die Antwort.

flamingoblume-im-freien
Die warme Jahreszeit kann die Anthurie draußen verbringen

Kann eine Flamingoblume im Freien stehen?

Eine Flamingoblume (Anthurie) kann den Sommer im Freien verbringen, wenn die Temperaturen über 16° Celsius liegen. Anthurium sind immergrüne Aronstabgewächse aus Südamerika und ausgeprägt kälteempfindlich. In der Regel werden Anthurien-Sorten ganzjährig als Zimmerpflanze kultiviert. Unter diesen Idealbedingungen kann eine Flamingoblume draußen stehen:

  • Heller bis halbschattiger Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung.
  • Optimale Temperaturen von 20° bis 25° Celsius.
  • Windgeschützte Lage ohne Zugluft aus Osten oder Norden.
  • Wichtig: Flamingoblume abends einräumen, wenn das Thermometer unter 16° Celsius fällt.

Tipp

Lieblingsplatz von Flamingoblumen ist im Bad

Ihren sommerlichen Standort im Freien tauscht die Flamingoblume ein gegen ihren Lieblingsplatz im Badezimmer. Helle Wärme und hohe Luftfeuchtigkeit des Badezimmers simulieren das feucht-warme Regenwaldklima, das Anthurien sehr behagt. Dem spricht nicht entgegen, wenn Sie zwecks Energieeinsparung im Bad zeitweise die Heizung auf 16° bis 18° Celsius herunterdrehen. Der Kältereiz wirkt sich vorteilhaft aus auf die Blütenbildung und Lebensdauer von Flamingoblumen.

Text: Paula Jansen