Feldsalat

Frühe Ernte mit Feldsalat: Das richtige Vorziehen im Haus

Artikel zitieren

Die meisten Gemüse- und Salatsorten können frühestens im Mai und Juni aus dem eigenen Garten geerntet werden. Feldsalat kann aufgrund seiner Winterhärte ganzjährig angesät und somit auch bereits wenige Wochen nach der Schneeschmelze geerntet werden.

Feldsalat vorziehen
AUF EINEN BLICK
Wie ziehe ich Feldsalat im Haus oder am Balkon vor?
Feldsalat kann im Herbst und Winter in Blumenkästen oder Fensterbanktöpfen vorgezogen werden. Bei sonnigem Standort kann er direkt in Balkonkästen und Gemüsebeeten ausgesät und unter Schnee überwintert werden, um im März frischen Feldsalat zu ernten.

Im Herbst und Winter im Haus und am Balkon Feldsalat vorziehen

Feldsalat liebt einen sonnigen Standort und kann problemlos auch in Blumenkästen (7,00€ bei Amazon*) und Töpfen auf der Fensterbank vorgezogen und anschließend pikiert werden. Er kann aber im Herbst auch direkt in Balkonkästen und Gemüsebeeten angesät und unter der Schneedecke überwintert werden, um eine frühe Ernte zu erhalten.

Tipps & Tricks

Besonders praktisch können ansonsten über den Winter ungenutzt herumstehende Balkonkästen mit Feldsalat genutzt werden. Säen Sie den Feldsalat dazu nach dem Verblühen der Balkonpflanzen im Herbst direkt in die Blumenkästen, um schon im März frischen Feldsalat ernten zu können.