Leckeren Feldsalat frisch aus dem eigenen Garten ernten

Feldsalat gilt zwar in der Regel als typisches Wintergemüse, er kann aber im eigenen Garten fast das ganze Jahr über angebaut werden. Da er relativ schnell wächst und sich die Arbeit des Pikierens kaum lohnt, wird er meist direkt an Ort und Stelle in Töpfe oder ins Beet gesät.

Früher Artikel Feldsalat richtig im Freiland oder Balkonkasten säen

Mit dem Aussaatzeitpunkt wird die Ernte festgelegt

Feldsalat ist zwar aufgrund seiner Frostverträglichkeit ein Salat, der üblicherweise in den Wintermonaten andere Salatsorten ersetzt. Trotzdem können Sie bei Bedarf diesen Salat auch nahezu das ganze restliche Jahr über ernten. Die winterharten Sorten des Feldsalats können noch im späten Herbst angesät und dann im Frühjahr wenige Wochen nach der Schneeschmelze geerntet werden. Von der Aussaat bis zur ersten Ernte vergehen je nach Sorte und Saison beim Feldsalat etwa zehn bis zwölf Wochen.

Das richtige Saatgut für jede Jahreszeit

Achten Sie bei der Auswahl des Saatguts auf die jeweiligen Angaben in der Pflanzanleitung. So sind manche Sorten für eine Aussaat im Frühjahr optimal, andere entwickeln bei einer Aussaat im Herbst ein optimales Wachstum. Wieder andere Sorten können den Winter im Freiland oder in Balkonkästen überstehen und so für eine Ernte im März und April sorgen. Folgende Sorten sind Alleskönner, die ganzjährig relativ gleichbleibend gute Ergebnisse liefern:

  • Favor
  • Ovired
  • Gala

Feldsalat nicht nur einmal ernten

Feldsalat hat eine Besonderheit, die ihn im Gemüsebeet besonders schätzenswert und ertragreich macht. Achten Sie bei der Ernte der Salatblätter darauf, jeweils nur den oberen Teil der Pflanzen vorsichtig mit einer Schere oder dem Fingernagel abzutrennen. Wenn Sie die Wurzel und die Basis der Pflanze unbeschadet im Boden lassen, können Sie von einem erneuten Austreiben der Salatpflanze ausgehen. So lässt sich zeitversetzt mehrere Male hintereinander Feldsalat von den immer gleichen Pflanzen ernten, ohne dass dieser dafür neu angesät werden müsste.

Feldsalat vom Balkon ernten

Feldsalat können Sie sogar ohne eigenen Garten ernten, wenn Sie ihn in Töpfen oder Blumenkästen auf dem Balkon anbauen. Diese Anbauvariante ist insbesondere für eine Ernte im Frühjahr interessant. So können Sie den Feldsalat im Herbst aus Samen einer winterharten Sorte anbauen, wenn die Blumen bereits verwelkt sind und ihn dann im Blumenkasten überwintern lassen.

Tipps & Tricks

Ernten Sie vom Feldsalat immer nur so viel, wie Sie auch frisch verbrauchen können. In abgeschnittener Form hält sich dieser Salat auch im Kühlschrank nur maximal ein bis zwei Tage.

Text: Alexander Hallsteiner

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.