Fackellilie – pflegeleichte Zierstaude mit langer Blütezeit

Fackellilien, auch Raketenblumen genannt, sind wegen ihrer leuchtenden Blütenkolben sehr beliebte Zierstauden. Sie sind nicht nur pflegeleicht. An ihren Blüten erfreut sich der Gärtner den ganzen Sommer über.

Fackellilie Blütezeit

Blütezeit von Juni bis in den Herbst

Die ersten Blüten der Fackellilie erscheinen im Juni. An einem günstigen Standort bringt die Pflanze bis in den September immer neue Blüten hervor. Manche Sorten blühen sogar bis in den Oktober hinein.

Wichtig ist, verblühte Blüten sofort zu schneiden, um die Blühfreudigkeit der Pflanze anzuregen.

Nur wenn Sie Samen für eine spätere Aussaat sammeln möchten, müssen die ausgeblühten Kolben an der Pflanze bleiben.

Tipps & Tricks

Es gibt ungefähr 70 verschiedene Arten der Fackellilie, die nur zum Teil winterhart sind. Die Blütenstände haben die Form eines Kolbens und sind auch als Raketenblumen bekannt. Die Farbpalette reicht von Weiß-Grün über Gelb und Orange bis zu dunklem Scharlachrot.

Text: Sigrid Hestermann

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.