Hilfe, mein Elefantenfuß wächst nicht!

Der Elefantenfuß ist eine sehr dekorative Zimmerpflanze, leider aber auch nicht billig. Da liegt der Gedanke nahe, ein kleines, relativ günstiges Pflänzchen zu kaufen. Wachsen wird der Baum dann ja von alleine. Doch das braucht Zeit.

elefantenfuss-waechst-nicht
Ein Elefantenfuß wächst nur sehr langsam

Wie schnell oder langsam wächst ein Elefantenfuß?

Der Elefantenfuß gehört zu den sehr langsam wachsenden Zimmerpflanzen. Mehr als einige Zentimeter zusätzliche Höhe pro Jahr sollten Sie besser nicht erwarten. Dabei folgt das Wachstum einem bestimmten Schema. Im unteren Bereich der Krone verliert er Blätter, am oberen Ende treibt der Elefantenfuß neue Blätter aus.

Lesen Sie auch

Warum wächst der Elefantenfuß nicht?

Wenn Ihr Elefantenfuß gar nicht wächst, also keinen neuen Blätter bekommt, dann sollten Sie ihn einmal auf eventuellen Schädlingsbefall kontrollieren. Zwar ist er eigentlich ziemlich resistent, aber manchmal treten zum Beispiel Wollläuse auf, die am besten sofort bekämpft werden.

Möglicherweise ist auch der Topf Ihres Elefantenfußes zu klein geworden, dann ist die Zeit zum Umtopfen gekommen. Allerdings sollte ein neuer Topf nicht sehr viel größer als der alte sein, denn sonst steckt die Pflanze zu viel Energie in das Wachstum neuer Wurzeln. Weiter Gründe könnten zu wenig Licht oder auch Wasser- und Nährstoffmangel sein.

Mögliche Gründe für ausbleibendes Wachstum:

  • Schädlingsbefall
  • Krankheiten
  • zu kleiner Topf
  • falsche Pflege (zu wenig gießen oder düngen)
  • Lichtmangel

Kann ich das Wachstum beschleunigen?

Nicht umsonst sind große Exemplare im Handel recht preisintensiv, der Elefantenfuß wächst nun mal ziemlich langsam. Direkt beschleunigen lässt sich das Wachstum leider nicht. Es ist aber durchaus hilfreich, wenn Sie ihn gut pflegen. Auch ein heller Standort mit wirklich viel Licht trägt zum guten Gedeihen bei.

Gießen Sie den Elefantenfuß relativ regelmäßig und reichlich. Überschüssiges Gießwasser sollte immer gut ablaufen können. Dann bekommt der Elefantenfuß erst wieder Wasser, wenn der Boden gut angetrocknet ist. Mit Dünger sind Sie dagegen sehr sparsam.

Tipps

Erwarten Sie nicht, dass Ihr Elefantenfuß schnell wächst, auch bei bester Pflege braucht er dafür viel Zeit.

Text: Ursula Eggers
Artikelbild: Danijel Micka/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.