Gedeiht ein Elefantenfuß in Hydrokultur?

Generell ist Hydrokultur für sukkulente Pflanzen wie den Elefantenfuß wenig geeignet. Das liegt daran, dass diese Pflanzen besser mit wenig Wasser zurecht kommen als mit einem Übermaß. Unmöglich ist es jedoch nicht, den Elefantenfuß in Hydrokultur zu ziehen.

elefantenfuss-hydrokultur
Einen Elefantenfuß in Hydrokultur zu halten, ist eine Herausforderung

Wie wird ein Elefantenfuß in Hydrokultur gepflegt?

Haben Sie einen Elefantenfuß in Hydrokultur gekauft, dann braucht dieser eine besondere Pflege, damit er nicht eingeht. Der Elefantenfuß darf nicht zu tief im Substrat sitzen, damit die Wurzeln nicht ständig von Wasser umspült werden. Lassen Sie den Wasserstand nach dem Gießen immer bis auf das Minimum absinken. Erst dann darf die Pflanze neues Wasser bekommen.

Lesen Sie auch

Gießen Sie den Elefantenfuß so, dass der Wasserstand höchsten auf die mittlere Markierung (Optimum) steigt, niemals bis auf die obere Markierung (Maximum). Der Elefantenfuß speichert selbst Wasser in seinem Stamm, bekommt er zu viel von außen, dann geht er ein. Das erkennen Sie zum Beispiel am weichen Stamm oder hellen farblosen Blättern.

Kann ich meinen Elefantenfuß auf Hydrokultur umstellen?

Wenn ein Elefantenfuß einmal in Erde stand, dann ist es schwierig, ihn auf Hydrokultur umzustellen. Sie müssen unbedingt alle Erdreste aus den Wurzeln gründlich ausspülen. Kleine Rest könnten sonst faulen. Kontrollieren Sie Ihren Elefantenfuß täglich, damit Sie sofort reagieren können, wenn seine Blätter gelb werden.

Einfacher als späteres Umstellen ist es, wenn Sie einen Ableger gleich von Anfang an in Hydrokultur setzen. Aber auch das erfordert Fingerspitzengefühl von Ihnen und gelingt nicht immer zu hundert Prozent. Haben Sie mehrere Ableger oder schon einen ansehnlichen Elefantenfuß, dann können Sie es ja mal probieren.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Hydrokultur schwierig
  • keinen alten Elefantenfuß umstellen
  • bei Ableger eventuell einen Versuch wert
  • sehr vorsichtig gießen
  • mit speziellem Hydrokultur-Dünger düngen

Tipps

Einen älteren, bisher in Erde kultivierten Elefantenfuß sollten Sie nach Möglichkeit nicht mehr auf Hydrokultur umstellen. Die Gefahr, dass die Pflanze eingeht, ist einfach zu groß.

Text: Ursula Eggers
Artikelbild: Ralf Geithe/Shutterstock
Social Media Manager

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.