Hilfreiche Tipps zum Pflanzen von Blauen Scheinzypressen

Die Blaue Scheinzypresse ist wie die grüne Scheinzypresse wegen ihrer Schnellwüchsigkeit bei Gärtnern sehr beliebt. Mit ihren blauen Nadeln wirkt sie als Einzelpflanze im Garten ebenso dekorativ wie als Kübelpflanze oder Hecke. Was Sie beachten müssen, wenn Sie Blaue Scheinzypressen einpflanzen möchten.

Blaue Scheinzypresse einpflanzen
Die Blaue Scheinzypresse sollte an einen sonnigen, windgeschützten Standort gepflanzt werden
Nächster Artikel Der optimale Pflanzabstand bei Blauen Scheinzypressen

Welchen Standort bevorzugt die Blaue Scheinzypresse?

  • Sonnig bis vollsonnig
  • Halbschatten wird vertragen
  • Windgeschützt

Wie sollte die Erde beschaffen sein?

Die Erde sollte stets leicht feucht, aber niemals zu nass sein. Bevorzugt wird ein leicht saurer Boden. Mischen Sie vor dem Einpflanzen reifen Kompost unter.

Lesen Sie auch

Bei der Pflege im Kübel eignet sich Koniferenerde mit einem Quarzsandanteil sehr gut.

Wann ist die beste Pflanzzeit?

Die günstigste Pflanzzeit ist der Herbst bis Anfang Oktober. Dann hat die Pflanze genug Zeit, Wurzeln zu bilden, bevor der Winter einsetzt.

Welcher Pflanzabstand sollte eingehalten werden?

Der Pflanzabstand richtet sich nach der späteren Höhe. Soll die Blaue Scheinzypresse als hohe Einzelpflanze gepflegt werden, sollte der Pflanzabstand nicht unter zwei Meter betragen.

In der Hecke sollten Sie einen Abstand von 50 Zentimetern einhalten. Manche Gärtner haben auch mit einem Pflanzabstand von 30 Zentimetern gute Erfahrungen gemacht.

Lassen sich Blaue Scheinzypressen problemlos umpflanzen?

Jüngere Pflanzen können Sie problemlos an einen anderen Ort versetzen. Ihr Wurzelballen ist noch nicht so groß. Bei älteren Exemplaren ist das Umpflanzen sehr aufwändig.

Pflanzen Sie die Blaue Scheinzypresse spätestens Anfang Oktober um. Geben Sie zunächst keinen Dünger am neuen Standort, damit die Pflanze sich langsam an die neue Umgebung gewöhnen kann.

Wie werden Blaue Scheinzypressen vermehrt?

Die Vermehrung erfolgt bevorzugt durch Stecklinge von vorhandenen Pflanzen. Aussaat ist ebenfalls möglich.

Sind Blaue Scheinzypressen winterhart?

Ältere Blaue Scheinzypressen sind winterhart. Junge Pflanzen mit einer Höhe unter 1,50 Meter schützen Sie vorsichtshalber durch Mulchdecken oder Vlies. Blaue Scheinzypressen im Kübel brauchen grundsätzlich einen Winterschutz.

Tipps

Pflanzen Sie Blaue Scheinzypressen nicht zu dicht an die Grundstücksgrenze. Je nach gewünschter Endhöhe sollten Sie zwischen 50 Zentimeter und zwei Meter Abstand halten. Genaue Auskunft, wie der Pflanzabstand geregelt ist, erhalten Sie bei Ihrer Gemeinde.

Text: Sigrid Hestermann

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.