So pflegen Sie Baumchili – Tipps und Tricks

Die aus Mittelamerika stammende Baumchili (bot. Capsicum pubescens) ist mit den normalen Chilis durchaus verwandt, aber eher weitläufig. Sie kann bis zu vier Meter hoch werden, hat sehr wohlschmeckende dickfleischige Früchte und einen verholzenden Stamm.

baumchili-pflege
Baumchili ist nicht besonders pflegeleicht

Standort und Boden

Baumchilis gehören nicht gerade zu den anspruchslosen Pflanzen. Sie bevorzugen generell einen halbschattigen Platz, verlieren dort jedoch oft ihre Blüten. Wind vertragen Baumchilis gar nicht, aber er würde für eine gute Bestäubung sorgen. Am besten geben Sie Ihrer Baumchili einen halbschattigen und windgeschützten Platz, den Sie während der Blütezeit zusätzlich beschatten.

Lesen Sie auch

Baumchilis pflanzen

Heben Sie ein Pflanzloch aus, das etwas größer als der Wurzelballen Ihrer Chili ist, füllen Sie es etwa zu einem Drittel mit einer Mischung aus Gartenerde, Sand, Kompost, Hornspäne (9,00€ bei Amazon*) und Kalk. Setzen Sie Ihre Chilipflanze hinein und füllen Sie das Loch mit Substrat auf. Gießen Sie dann die Chili gut an.

Alternativ können Sie den Chilibaum auch in eine Kübel pflanzen. Dieser sollte ausreichend groß (mindestens 10 Liter) und stabil genug für einen großen Strauch sein. Legen Sie unbedingt eine Drainageschicht (große Kiesel oder Tonscherben) an und verwenden Sie lockeres und durchlässiges Substrat mit einem pH-Wert um 6,5.

Gießen und düngen

Baumchilis haben vor allem während der Blütezeit einen recht hohen Wasserbedarf. Der Boden/das Substrat sollte dann immer gleichmäßig feucht sein. Wenn die ersten Blüten zu sehen sind, können Sie mit dem Düngen beginnen. Entweder düngen Sie alle zwei Wochen oder Sie verwenden einen Langzeitdünger.

Baumchilis im Winter

Baumchilis sind nicht winterhart, sie brauchen ein warmes und helles Winterquartier. Bevor Sie die Pflanze überwintern, kontrollieren Sie dies auf Schädlinge. Im Frühjahr schneiden sie die Baumchili zurück, bevor Sie die Pflanze wieder nach draußen stellen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • idealer Standort: windgeschützt und halbschattig, während der Blüte schattig
  • Boden: locker und nährstoffreich, pH-Wert bei 6,5
  • mehrjährig
  • buschiger Wuchs
  • kann bis zu 4 m groß werden, meist ca. 1,60 m hoch
  • gut für Kübelpflanzung geeignet
  • behaarte Blätter
  • violette Blüte
  • besonders dickfleischige Früchte

Tipps

Baumchilis blühen wunderschön violett und eignen sich gut für Kübelpflanzungen.

Text: Ursula Eggers
Artikelbild: Little Adventures/Shutterstock

Jetzt für unseren Newsletter anmelden

Erhalten Sie den monatlichen Newsletter von Gartenjournal in Ihr
E-Mail-Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.